Brand in Mehrfamilienhaus

In einer Wohnung in der Sedanstraße brannte es am Sonntag, 4. September in der Küche. Die Feuerwehr musste die Wohnungstür aufbrechen. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden.

Bei der anschließenden Kontrolle der Wohnung wurde der Bewohner im Bett aufgefunden. Er wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen des Mehrfamilienhauses blieben unverletzt. Im Gebäude war kein Rauchmelder installiert, wodurch der Brand vermutlich früher bemerkt worden wäre. Die Wohnung ist zurzeit nicht bewohnbar.

Quelle: Feuerwehr Herne

Autor:

Wochenblatt Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen