BSV sucht neuen Schützenkönig

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der zweite Vorsitzende Andreas Werner dafür, dass der Königsvogel im Haarstudio Yilmaz ausgestellt wird.
  • Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der zweite Vorsitzende Andreas Werner dafür, dass der Königsvogel im Haarstudio Yilmaz ausgestellt wird.
  • Foto: BSV Holthausen
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Beim ältesten Schützenverein in Herne, dem Bürger-Schützen-Verein Holthausen 1857 wird ein neuer König gesucht. Am Sonntag, 19. Juni, treten die Kandidaten zum Königsschießen an. Beginn ist um 11 Uhr auf der Tappenwiese, Holthauser Straße 288.

Das Vogelschießen eröffnet mit den Ehrenschüssen der amtierenden Majestäten Matthias I. und Ulrike I. Im Anschluss geht es dann um die Trophäe. Der Königsvogel wird zurzeit im Schaufenster des Haarstudios Yildiz, Castroper Straße 292, ausgestellt. Die neuen Majestäten sollen im Rahmen des Schützenfestes gekrönt werden. Das Schützenfest findet vom 22. bis 24. Juli im Festzelt an der Holthauser Straße 288 statt.

Quelle: BSV Holthausen

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.