Bunt und freundlich

Die Kindertagesstätte zeigt sich nach umfassenden Baumaßnahmen im neuen Gewand.
  • Die Kindertagesstätte zeigt sich nach umfassenden Baumaßnahmen im neuen Gewand.
  • Foto: Volker Beushausen
  • hochgeladen von Sebastian Fink

Knallbunt leuchtet das Gebäude der Kindertagesstätte am Evangelischen Krankenhaus durch die Bäume an der Altenhöfener Straße. Das neue Farbgewand ist Teil einer umfassenden Umbau- und Renovierungsmaßnahme, die vor rund fünf Jahren begonnen hatte und nun mit der Neugestaltung des Garderobenbereichs vollendet wurde. Rund 500.000 Euro hat sich der Trägerverein das Projekt insgesamt kosten lassen.

„Mit 130 Plätzen gehört unsere Kindertagesstätte zu den größten Einrichtungen ihrer Art in Nordrhein-Westfalen“, sagt Tordis Durmis, Leiterin des Hauses. Sie und ihr Team sind ebenso begeistert von dem Ergebnis der Baumaßnahmen wie die Kinder und Eltern. Ob Außengelände, bunte Fassadengestaltung oder die wohldurchdachte Planung der Innenräume: jetzt sind die Bedingungen ideal für einen lebendigen, auf moderne pädagogische Konzepte ausgerichteten Kindergartenalltag.

Alle sieben Gruppenräume haben ein eigenes Kinder-Restaurant. Es gibt eine Gemeinschaftsküche, eine Turnhalle und einen Forschungsraum. Hinzukommen Schlafräume sowie ein Therapie- und ein sogenannter Snoezelraum, der als Rückzugsmöglichkeit dient oder die Möglichkeit bietet, dort intensiver mit einzelnen Kindern zu arbeiten. Den Eltern steht während der Öffnungszeiten der Einrichtung ein Elterncafé zur Verfügung.

Quelle: Kita

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen