Radfahrer erfasst Kind und flieht

Ein Fünfjähriger ist am vergangenen Mittwoch auf der Holsterhauser Straße von einen Radfahrer angefahren worden. Beide stürzten durch die Kollision, der Radfahrer entfernte sich jedoch dann vom Unfallort, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Der Junge war in Begleitung seiner Mutter auf dem Weg in eine Kindertagesstätte. Beide warteten in einer größeren Gruppe an einer Ampel, als es zum Zusammenstoß kam. Das Kind erlitt Verletzungen im Gesicht, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Zum Glück konnte es das Krankenhaus nach der Behandlung wieder verlassen.

Auf den Fahndungsaufruf in den Medien meldete sich am Freitag die Mutter des Radfahrers. Sie gab an, dass ihr zwölfjähriger Sohn mit seinem Fahrrad am Unfall beteiligt war. 

Quelle: Polizei Bochum

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen