Räuber kehrt an Tatort zurück

Weil er an den Tatort zurückkehrte und von den Mitarbeitern erkannt wurde, konnte die Polizei einen Räuber verhaften. Der Mann soll am 30. Dezember einen Drogeriemarkt an der Edmund-Weber-Straße überfallen haben (wir berichteten).

Am späten Montagnachmittag tauchte der 53-Jährige wieder vor dem Geschäft auf. Die Mitarbeiter erkannten den Mann auch deswegen, weil er dieselbe Kleidung trug wie beim Überfall. Die sofort herbeigerufenen Polizeibeamten nahmen ihn fest. Damit verhinderten sie vermutlich Schlimmeres, denn wieder hatte der Mann eine Schreckschusspistole dabei. Noch in der Vernehmung im Raubkommissariat gab der Tatverdächtige, der bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten ist, den bewaffneten Überfall am 30. Dezember zu. Auf Antrag der Bochumer Staatsanwaltschaft wurde der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, bei Gericht vorgeführt. Dort erließ ein Richter einen Untersuchungshaftbefehl.

Quelle: Polizei Bochum

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.