Überfall: Faustschläge statt Zigaretten

Opfer eines Überfalls wurde am vergangenen Freitag ein 28-Jähriger. Er sei auf dem Weg zu einer Tankstelle gewesen, um Zigaretten zu holen, gab der Mann gegenüber der Polizei zu Protokoll. In Höhe der Straße "Am Regenkamp" sei er von zwei Männern niedergeschlagen worden. Die Täter hätten ihm danach das Geld für die Zigaretten weggenommen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Überfall gegen 1.15 Uhr. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen und suchte selbstständig einen Arzt auf. Beide Täter sollen etwa 30 Jahre alte Männer mit einem südländischen Aussehen sein. Einer trug eine dunkle Kappe und einen Vollbart, der zweite Mann hatte kurz rasierte Haare und trug blaue Jeans.

Quelle: Polizei Bochum

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.