Vom Schwertfisch zur Honigente

Alle Fotos: Detlef Erler
7Bilder

Gourmets dürfen sich freuen: Die beliebte „Kulinarische Symphonie“ lockt von heute an bis zum 20. Mai auf den Robert-Brauner-Platz in der Herner City. Sechs Gastronomen bescheren exquisite Gaumenfreuden. Wir machen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, schon mal den Mund wässrig.

Konditorei und Café Wiacker: Lachsvariationen aus Tatar von Graved Lachs und Lachs-Frischkäse, Züricher Kalbsgeschnetzeltes, Fischfiletpfännchen „Asturien“, Portion Wiacker-Drillinge mit Kräuterquark und Portion frischer Spargel mit Drillingen. Da fällt die Wahl schwer. Als Dessert gibt es Wiacker-Erdbeertörtchen und Vanilleparfait mit Baumkuchen.
Restaurant Wildrose: Salatteller „Wildrose“ mit Garnelen-Spieß, zarte im Ofen geschmorte Lammhaxe mit Rosmarinkartoffeln, frisches argentinisches Rumpsteak vom Grill, Hauspfanne „Wildrose“ (feine Schweinefiletspitzen mit Gemüse), Zanderfilet in Senfsauce. Als Nachtisch locken Wiacker-Erdbeertörtchen und Palatschinken mit Vanilleeis und Schokosauce.

Ristorante Italiano „Im Ömmes Hof“: Jakobsmuscheln und Babycalamari, Nudeln mit Salsiccia (italienische Wurst), Tortelloni mit Steinpilzfüllung, Schwertfisch gegrillt mit Butter-Risotto und Saltimbocca alla Romana (Kalbsschnitzel mit Parmaschinken und Salbei). Dessert: Tiramisu und Wiacker-Erdbeertörtchen.

Bergedick: 1/2 ofenfrische glasierte Honigente mit Orangensauce, Filetspitzen vom Schwein in Zwiebel-Kräutermarinade, Gebratene Scampis mit asiatischem Gemüse und Cocktail von Räuchermatjes. Als Nachtisch gibt es: Geschichtete Mascarpone-Amarettocreme und Wiacker-Erdbeertörtchen mit Sahne.

Moritz Fiege‘s Meistertrunk: Fischsuppe „Bouillabaisse“, Frischer Zigenkäse an Ruccolasalat, Mixsalat mit Hähnchenmedaillons und frischem Spargel, Riesenchampignons mit Scampi, Schweinefilet im Wirsing-Speck-Mantel, Rumpsteak, Garnelenpfanne und Zanderfilet „Mediterrane Art“. Dessert: Erdbeer-Mascarpone-Cremeschnitte und Panna-Cotta mit heißen Kirschen.

Restaurant Ratsstuben: Westfälischer Matjes-Cocktail, Putenspieß auf Mangofruchtsauce, Schweinerückensteak mit frischem Spargel, Rehgeschnetzeltes mit Johannisbeerlikörsauce, Frisch gebratene Scheibe vom Kalbsrücken auf Cognac-Pfeffersauce und Rotbarschfilet auf Rahmwirsing. Nachtisch: Wiacker-Erdbeertörtchen und Spanischer Flan Caramel.

Alle Gerichte, bei denen sich Bewährtes mit neuen Kreationen mischt, kosten unter zehn Euro. Für einen Euro gibt es das Besteck zum Gourmet-Schmaus. Gäste können es mehrfach benutzen, es mit nach Hause nehmen und weiter gebrauchen oder es nach Gebrauch in die Besteckcontainer werfen. Der Erlös kommt wohltätigen Zwecken zugute.

Zwei reichhaltige Getränkestände und die angenehme Wiacker Espresso-Champagner-Bar runden das Angebot ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen