Bei Canu-Touring wird die Arbeit auf viele Schultern verteilt

Auf diesen Schultern ruht oder ruhte die Vereinsarbeit des CT-Wanne
7Bilder
  • Auf diesen Schultern ruht oder ruhte die Vereinsarbeit des CT-Wanne
  • hochgeladen von Gregor Slembek

Canu-Touring-Wanne wählt neuen Vorstand und ehrt Mitglieder

Auf der Jahreshauptversammlung(06.04.2014) im Bootshaus des Kooperationspartners Kanusport TG Herne Horsthausen ehrte der bisherige und auch neue 1. Vorsitzende Lutz Baumgart Fritz Kleffmann für 50jährige und Siegmar Behrendt für 40jährige Vereinsmitgliedschaft. Des Weiteren bedankte er sich bei 3 ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre langjährige Mitarbeit (Beate Baumgart 26 Jahre als 2. Kassiererin und Frauenbeauftragte; Rita Vinke 11 Jahre im Festausschuss und Frank Neumann 6 Jahre als 2. Wanderwart und Materialwart). Besonderen Dank wurde dem bisherigen und neuen 2. Vorsitzenden Ulrich Döring für seinen unermüdlichen Einsatz im Rahmen der Planung der energetischen Sanierung des vereinseigenen Bootshauses ausgesprochen, sowie seiner dort seit 2012 fast täglichen Anwesenheit zur Durchführung, Koordinierung und Fertigstellung der Arbeiten. Am 21.03.2014 wurde Herrn Döring bereits dafür im Rahmen der Ehrung für besondere Verdienste um den Sport die Sonderplakette der Stadt Herne für verdiente Vereinsmitglieder verliehen.

2014 ist es endlich soweit, dass der kleine Familiensportverein wieder in sein Bootshaus und auf ein neues Vereinsgelände zurückziehen kann. Die Arbeiten zum Ersatz des Schmiedebachdükers durch die Wasserstraßenschifffahrtsverwaltung scheinen nun endlich nach über 5 ½ Jahren Bauzeit (geplant waren 24 Monate) abgeschlossen zu sein. So ist der CTW guter Hoffnung, über die Sonnenwende am 21.06.2014 seine Wiedereröffnungsfeier durchführen zu können.

Für die Höhen und vielen finanziellen Tiefen, die der Verein in den letzten Jahren durchleben musste, passt ein Zeitungsartikel vom 17.09.1935 aus dem Vereinsarchiv, der kurz vor dem Richtfest des noch heute bestehenden Bootshauses veröffentlicht wurde, und der in seiner Aussagekraft auch heute noch auf den Familiensportverein vom Enkel bis zum Opa zutrifft:
„Der Verein schafft an einem Werk dessen Nutznießer sie in Kürze selbst sein werden und einen Beweis dafür liefert, wie fast aus dem Nichts heraus durch einheitliches Streben Großes vollbracht werden kann.“
Anscheinend lässt sich das auch noch in der heutigen schnelllebigen Zeit verwirklichen. Ein Dank an alle Vereinsmitglieder, die dem Verein treu geblieben sind, und die unentwegt ihre Arbeitskraft und Zeit eingebracht haben.

Gewählt wurde: 1. Vorsitzender Lutz Baumgart; 2. Vorsitzender Ulrich Döring; Kasse Martina Willuda/Britta Sorge; Schriftführer Ines Slembek/Bettina Neumann; Wanderwart Gernold Sorge/Martin Pieper; Öffentlichkeitsarbeit/Schul- und Sportwart Gregor Slembek; Sozialwart Rüdiger Donnerbauer; Materialwart Holger Neu/Martin Slembek; Festausschuss-Getränkewart Martina Nöhring, Ulrike Sorge, Birgit Mahl, Markus Reschke, Martin Sager, Rüdiger Henze; Frauenbeauftragte Gundi und Nina Böckenhüser.
Zudem wählte die über 40köpfige Vereinsjugend ihr Jugendwarteteam: Conny und Gabi Henze, Tanja Pasternak, Vera Donnerbauer und Jona Görgen.
Als Kassenprüfer stehen Ralf Hilker, Martin Daft und Ingo Pasternak zur Verfügung.

www.ct-wanne.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen