Bürgermeisterin tauft neue Drachenbootflotte von Canu-Touring-Wanne

Übergabe der Drachenboote durch Stefan Tysbierek Spardabank West e.G. und Folker Westermeier Geschäftsführer der Revierpersonal GmbH an Lutz Baumgart 1. Vorsitzender und Gregor Slembek Team Captain
49Bilder
  • Übergabe der Drachenboote durch Stefan Tysbierek Spardabank West e.G. und Folker Westermeier Geschäftsführer der Revierpersonal GmbH an Lutz Baumgart 1. Vorsitzender und Gregor Slembek Team Captain
  • hochgeladen von Gregor Slembek

Wettergott zeigte sich gnädig gestimmt

Der Canu-Touring-Wanne feierte am vergangenen Wochenende sein 80 jähriges Bestehen.

Trotz der immer neuen Verzögerungen der Dükerbaustelle versucht die Vereinsfamilie, die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen am Vereinsheim zu stemmen und hofft auf einen Wiedereinzug in 2013. Daher wurde die 80 Jahrfeier nur im kleinen Rahmen für die Vereinsmitglieder und geladenen Gästen am Juliahafen auf dem Gelände des KCR II durchgeführt.

Der 1. Vorsitzende Lutz Baumgart begrüßte die Anwesenden und gab einen kleinen Rückblick auf die Vereinsgeschichte des Familiensportvereins. Nur durch diese jahrzehntelang gewachsene Struktur haben wir die seit 2006 andauernden Baumaßnahmen schultern können, und der Verein konnte sich im Rahmen einer Neuausrichtung neu strukturieren.

So ist der Spagat gelungen, umfangreiche bauliche Maßnahmen zu stemmen und gleichzeitig, wenn auch eingeschränkt sportlich aktiv zu sein und über aktuelle Angebote wie das Drachenbootfahrten und die Gründung des Team-Canale-Crange sowie über 50PLUS Angebote neue Mitglieder zu gewinnen. Insbesondere kann der CTW auf seine erfolgreiche Jugendarbeit stolz sein.

So gilt unser Dank insbesondere der Bochumer Revierpersonal GmbH und der Sparda Bank West e.G., die uns 2 neue Drachenboote mit Paddel und Schwimmwesten zu Verfügung stellten. Diese nicht alltägliche Bootsspenden im 5stelligen Eurobereich ermöglicht nun dem CTW sein Sportangebot nach Wiedereinzug in 2013 auszuweiten. Ohne diese Spende wäre die Anschaffung von Boot- und Sportmaterial nicht möglich gewesen, da alle vorhandenen Gelder aktuell in die Sanierung des Vereinsgeländes gehen.

So konnte der CTW im Jahr des Wasserdrachens 2 Bootstaufen durchführen und im Rahmen einer chinesischen Tradition die Drachen zum Leben erwecken.

Für den christlichen Segen und die Taufe sorgte Diakon und Polizeiseelsorger Peter Schulte-Pelkum. Bürgermeisterin Birgit Klemczak und GF Folker Westermeier von der Revierpersonal GmbH enthüllten Linqu-Long - den Revier-Drachen - und im Anschluss mit dem Filialleiter der Sparda-Bank Herne/Wanne Stefan Tysbierek wurde das Juniordrachenboot „Sheng na long“ - der Spar-da-Drache - enthüllt.

Die traditionelle Drachenerweckung wurde dann von Frank Plewka von PSV dragonpatrol Ruhr moderiert. Die Sponsoren und Geldgeber Stefan Tysbierek (Sparda), Folker Westermeier (Revierpersonal GmbH) gaben dem Drachen sein Augenlicht, seinen Geschmack und seine Kraft indem mit roter Farbe die Augen, die Zunge und die Hörner der Drachenköpfe bemalt wurden. Im Anschluss wurden die Boote zu Wasser gelassen, um dem Drachen sein künftiges Revier zu zeigen. Dieses wird durch einen 3 maligen Sprint mit vollem Halt dargestellt, so dass der Drachenkopf sich zum Wasser hin verneigt.

Bürgermeisterin Birgit Klemczak würdigte in ihrem Grußwort das soziale Engagement und die familienfreundliche Ausrichtung des CTW. Des Weiteren waren MdB Gerd Bollmann, der Stadtverordnete Horst Severin und Burghardt Ladewig vom SSB sowie Vertreter der umliegenden Kanuvereine und die DLRG vertreten. Zum Abschluss an die Drachenerweckung wurden Schnupperfahrten angeboten. Danach wurde bei Speis und Trank die doch sommerlichen Temperaturen genossen.
Die neuen Drachen müssen wohl den Wettergott bezirzt haben.

Weiter Infos über den CT-Wanne finden Sie hier bitte anklicken:www.ct-wanne.de

Autor:

Gregor Slembek aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.