Neuer Kirmes-Kalender versüßt die Wartezeit
Der Countdown läuft

Sich selber eine Freude machen und dabei gleichzeitig Gutes tun: Der neue Kirmes-Kalender macht es möglich.
Foto: Veranstalter

Auch in diesem Jahr ist die Vorfreude auf die Cranger Kirmes wieder groß. Damit die Zeit des Wartens nicht zu lang wird, hat der Leo-Club Dickköppe zum siebten Mal den Kirmes-Kalender an den Start gebracht.
Am 8. Juli beginnt der Countdown. Dann kann bis zum 31. Juli jeden Tag ein Kalender-Törchen geöffnet werden, hinter dem sich attraktive Preise wie ein iPad, signierte Fußballtrikots, Kirmes-Pässe und diverse Gutscheine verstecken. Gesponsert werden die rund 300 Preise von mehr als 70 örtlichen Firmen, Geschäften, Gastronomien und Schaustellern. Jeder Kalender hat eine Losnummer und somit die Chance auf einen Gewinn. Am 31. Juli findet am Stand „Zum Ritter“ die offizielle Übergabe der Hauptpreise statt.
Der Verkaufserlös geht an die beiden gemeinnützigen lokalen Vereine Gesellschaft zur Förderung der Integrationsarbeit (GfI) und Vielfalt. Die GfI organisiert gemeinsam mit den Familienzentren Dreifaltigkeit und Regenkamp Projekte mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen, während Vielfalt die Spende für die Unterstützung der ambulanten Palliativbetreuung von Kindern und Jugendlichen nutzt.
Da die begehrten Kalender in den vergangenen Jahren zügig ausverkauft waren, heißt es jetzt schnell zu sein. Interessierte erhalten ein Exemplar unter anderem in der Alten Drogerie, Hauptstraße 414, dem Meistertrunk am Eickeler Markt 19 sowie bei Wein und Spezialitäten Vössing, Behrensstraße 9.
Weitere Informationen:
www.leo-wanne-eickel.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen