Rotary Club Herne unterstützt fünf Grundschulen mit je 1500 Euro
Futter für Leselöwen

Ulrich Budde, Wolfgang Braun und Christian Stiebling (hinten von rechts) mit den Lehrerinnen der Grundschulen am Büchertisch in der Kinderbibliothek.Foto: Rotary Club
  • Ulrich Budde, Wolfgang Braun und Christian Stiebling (hinten von rechts) mit den Lehrerinnen der Grundschulen am Büchertisch in der Kinderbibliothek.Foto: Rotary Club
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

„Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit.“ Dieser Satz der weltberühmten schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren wird in Herne mit Leben erfüllt.
Die Freude am Lesen wecken, Sprachkompetenzen vermitteln und Sprachförderung unterstützen – die Umsetzung dieser Ziele unterstützt seit drei Jahren der Rotary Club. Und zwar dort, wo das Lesen und Schreiben gelernt wird, nämlich an den Grundschulen. 7500 Euro schütteten die Rotarier in diesem Jahr aus, aufgeteilt auf fünf Grundschulen unserer Stadt.
In der Kinderbibliothek im Kulturzentrum, wo das Lesen ebenfalls im Mittelpunkt steht, erhielten die Vertreterinnen der fünf Schulen ihre Schecks über jeweils 1500 Euro. Christian Stiebling, der das Konzept betreut: „Es gab ganz unterschiedliche Projekte, die unsere Jury begeisterten. Angefangen bei der sprachlichen Umsetzung von Märchen über den Ausbau von Leseecken bis hin zu Besuchen im Theater. Auch der Ankauf von Ting-Stiften, die Wörter vorlesen und Bilder erklären, werden von uns unterstützt.“
In der Jury saßen Wolfgang Braun, Präsident des Rotary Clubs, WAZ-Redakteurin Ute Eickenbusch und Ulrich Budde, ehemaliger Leiter der Grundschule Schillerstraße.
Mit der Preisübergabe endete das Projekt, das von vornherein auf drei Jahre angelegt war. Rotary-Präsident Wolfgang Braun: „Insgesamt unterstützten wir seit dem Schuljahr 2016/17 mit dem Leseprojekt 18 Grundschulen mit insgesamt 27000 Euro.“
Die ausgezeichneten Grundschulen und ihre Projekte: Grundschule an der Vellwigstraße („Theaterpädagogische Werkstatt“), Grundschule Jürgens Hof ("Mit Watson durch Raum und Zeit“), Horstschule („Vom Lesemuffel zur Leseratte“), Josefschule („Auffangklasse für Kinder aus mehreren Nationen“) und die Schillerschule („Themenkiste“). Ulrich Budde, Wolfgang Braun und Christian Stiebling (hintere Reihe, von re.) mit den Lehrerinnen der fünf Grundschulen am Büchertisch in der Kinderbibliothek. Foto: Rotary Club Ulrich Budde, Wolfgang Braun und Christian Stiebling (hintere Reihe, von re.) mit den Lehrerinnen der fünf Grundschulen am Büchertisch in der Kinderbibliothek. Foto: Rotary Club Grundschule an der Vellwigstraße („Theaterpädagogische Werkstatt“), Grundschule Jürgens Hof (Mit Watson durch Raum und Zeit“), Horstschule („Vom Lesemuffel zur Leseratte“), Josefschule („Auffangklasse für Kinder aus mehreren Nationen“) und die Schillerschule („Themenkiste“). Schulen und ihre Projekte
„Insgesamt unterstützten wir ab Schuljahr 2016/17 mit dem Projekt 18 Grundschulen mit insgesamt 27000 Euro.“

Wolfgang Braun

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen