Handwerkskammer Dortmund berät Herner Firmen zu Förderungsmöglichkeiten
Betriebe auf dem Weg in die digitale Zukunft

Die Digitalisierung verändert Arbeitsabläufe, Produkte und Berufsbilder. Dabei eröffnet sie Führungskräften und Mitarbeitern neue Wege und Chancen.Foto: Dmitrii Shironosov
  • Die Digitalisierung verändert Arbeitsabläufe, Produkte und Berufsbilder. Dabei eröffnet sie Führungskräften und Mitarbeitern neue Wege und Chancen.Foto: Dmitrii Shironosov
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Betriebe, die in digitale Technik investieren, erzielen nicht nur Wettbewerbsvorteile, sondern wirken für den potenziellen Fachkräfte-Nachwuchs attraktiver. Solche Investitionen sind für Unternehmen jedoch nicht immer gut zu stemmen. Aus diesem Grund bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund gezielte Beratungen zu Förderungsmöglichkeiten an.

So unterstützt der Inno-Scheck Ruhr Betriebe kostenlos dabei, Digitalisierungs- und Innovationsprojekte weiterzuentwickeln. „Die Handwerker des Ruhrgebietes sind auf einem guten Weg in die digitale Zukunft. Das Förderprogramm "In Die Region Ruhr" hat bereits unterschiedlichen Handwerksbetrieben an den Standorten Bochum, Dortmund und Hagen dabei tatkräftig geholfen“, erläutert Karlheinz Thom, Unternehmensberater der HWK.

Mehr als 2 Millionen Euro für Industrie 4.0

Das Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen und Kammern unterstützt die Produktionswirtschaft bei Innovationsprozessen und ihrer Sensibilisierung für das Thema „Industrie 4.0“. Dabei liegt die Konzentration auf den Bereichen Informieren, Coachen und Vernetzen. Die Europäische Union, das Land und die Kommunen fördern die Digitalisierung der mittelständischen Produktionswirtschaft mit 2,1 Millionen Euro.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.