Anzeige

Pflege
GIP Intensivpflege: Neue Intensivpflege-WG in Herne Baukau-Ost

Examinierte Pflegekräfte der GIP Intensivpflege bieten pflegebedürftigen Menschen in Herne Baukau-Ost ein Zuhause in einer modernen ambulanten Wohngemeinschaft.
5Bilder
  • Examinierte Pflegekräfte der GIP Intensivpflege bieten pflegebedürftigen Menschen in Herne Baukau-Ost ein Zuhause in einer modernen ambulanten Wohngemeinschaft.
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Seit Mai 2021 finden intensivpflegebedürftige und beatmungspflichtige Menschen in Herne Baukau-Ost ein neues gemeinsames Zuhause in einer modernen ambulanten Wohngemeinschaft für Intensivpflege. Die betreute WG bietet Betroffenen eine sehr gute Alternative zu einer Versorgung in einem stationären Pflegeheim. Aktuell gibt es noch freie Plätze in der nachgefragten neuen Pflege-WG.

Nach einem Unfall oder auch aufgrund einer schweren Erkrankung werden Menschen manchmal unverhofft zu einem Intensivpflegefall. Sie müssen rund um die Uhr versorgt werden. Dies ist heute auch ambulant möglich. Spezialisierte Pflegedienste, wie die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH (GIP Intensivpflege), eröffnen schwerstpflegebedürftigen Menschen hier echte Alternativen zum Pflegeheim. Sie versorgen die Betroffenen im eigenen Zuhause oder auch in familiären, ambulanten Wohngemeinschaften, wie der neuen Wohngemeinschaft für Intensivpflege in Herne Baukau-Ost.

Individuelle Intensivpflege in einem familiären Umfeld in Herne

Die neue betreute Wohngemeinschaft Herne Baukau-Ost ist auf die spezifischen Bedürfnisse schwerstpflegebedürftiger und beatmeter Menschen ausgerichtet und bietet bis zu 12 intensivpflegebedürftigen Bewohnern trotz ihrer körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit, wieder stärker am Leben teilzuhaben. In den großzügigen Räumlichkeiten finden unter anderem pflegebedürftige Menschen mit der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD, Amyotropher Lateralsklerose (ALS), Muskeldystrophie, Multiple Sklerose (MS), Querschnittslähmung oder Schädel-Hirn-Verletzungen ein neues, gemeinsames Zuhause.

Die Bewohner erhalten in der Wohngemeinschaft eine hochqualitative 24 Stunden-Pflege durch examinierte Pflegekräfte der GIP Intensivpflege. Diese orientiert sich an den persönlichen Bedürfnissen sowie dem Tagesrhythmus der Pflegebedürftigen. Im Gegensatz zum Pflegeheim betreut in der WG eine Pflegefachkraft max. drei Bewohner. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Das gilt für Pflegebedürftige und Pflegende gleichermaßen. So bietet die neue Intensivpflege-WG auch examinierten Pflegekräften aus Herne und Umgebung eine durchaus attraktive Joboption.

Die hellen Appartements der Bewohner sind zwischen 21 und 25 Quadratmeter groß. Eine Pflegefachkraft betreut höchstens drei Bewohner.
  • Die hellen Appartements der Bewohner sind zwischen 21 und 25 Quadratmeter groß. Eine Pflegefachkraft betreut höchstens drei Bewohner.
  • hochgeladen von GIP Intensivpflege

Großzügige Räumlichkeiten und hochwertige Ausstattung

Die neue Herner Intensivpflege-WG befindet sich in einem modern umgebauten, ehemaligen Seniorenheim und überzeugt sowohl durch ihre ruhige Lage in einer Sackgasse als auch durch ihre großzügige Raumgestaltung. Die hellen Appartements der Bewohner sind zwischen 21 und 25 Quadratmeter groß und verfügen jeweils über ein eigenes, barrierefreies Dusch-Bad sowie einen Terrassenzugang. Die Zimmer können nach den individuellen Vorstellungen eingerichtet werden.

Zur hochwertigen Ausstattung der Intensivpflege-WG Herne Baukau-Ost gehört außerdem eine Rufanlage, über die die Bewohner auch vom Bett aus jederzeit die versorgenden Pflegefachkräfte rufen können. Der große Gemeinschaftsbereich mit moderner Einbauküche und gemütlicher Internetecke lädt Bewohner und Gäste zu einem entspannten Miteinander ein.

Der große Gemeinschaftsbereich bietet Bewohnern neben einer modernen Einbauküche auch eine gemütliche Internetecke.
  • Der große Gemeinschaftsbereich bietet Bewohnern neben einer modernen Einbauküche auch eine gemütliche Internetecke.
  • hochgeladen von GIP Intensivpflege

Ruhig gelegen im Herzen von Herne

Trotz der verkehrsruhigen Lage befindet sich die neue WG für Intensivpflege mitten im Herzen von Herne. Direkt im Gebäude gibt es unter anderem ein Schwimmbad, ein Fitnessstudio sowie einen Friseur. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie gastronomische Einrichtungen liegen gleich um die Ecke. Gästen wie Pflegekräften stehen direkt vor der Tür ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Dank der guten Verkehrsanbindungen ist die neue Intensivpflege-WG auch für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen aus Bochum, Gelsenkirchen, Herten, Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Witten und dem gesamten Ruhrgebiet eine echte Versorgungsoption.

Professionelle Intensiv- und Beatmungspflege

Im Rahmen der ambulanten 24 Stunden-Intensivpflege in der betreuten WG Herne Baukau-Ost übernehmen die examinierten Pflegekräfte der GIP Intensivpflege die Grundpflege, Behandlungspflege und Alltagsbetreuung der Bewohner. Außerdem stehen die Pflegeexperten der GIP Intensivpflege den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen bei der Überleitung aus der Klinik oder Reha, der Hilfsmittelbeantragung sowie bei der Kostenklärung zur Seite. So wird ein zeitnaher Einzug in die neue Wohngemeinschaft sowie eine nahtlose Fortführung von Therapien wie Ergo- oder Physiotherapie ermöglicht.

Weiterführende Informationen zur Intensivpflege-WG Herne Baukau-Ost sind unter: www.gip-intensivpflege.de/herne/ oder unter: www.g-wohnen.de zu finden.
  • Weiterführende Informationen zur Intensivpflege-WG Herne Baukau-Ost sind unter: www.gip-intensivpflege.de/herne/ oder unter: www.g-wohnen.de zu finden.
  • hochgeladen von GIP Intensivpflege

Ihr Kontakt für Pflegeanfragen in Herne und im gesamten Ruhrgebiet

Anfragen zur pflegerischen Versorgung können entsprechend gern direkt an die GIP Intensivpflege unter Tel. 0221/453 610-22 oder per E-Mail an pflege@gip-intensivpflege.de gerichtet werden.

Die gemeinnützige GW Gepflegt Wohnen gGmbH berät als Vermieter der Bewohnerzimmer gern unter Tel. 030/3260 20-50 oder per E-Mail an kontakt@g-wohnen.de bei allen Fragen rund um die Anmietung der Appartements.

Weiterführende Informationen zur Intensivpflege-WG Herne Baukau-Ost finden Sie unter: www.gip-intensivpflege.de/herne/ oder unter: www.g-wohnen.de.

Autor:

GIP Intensivpflege aus Herne

Marzahner Straße 34, 13053 Berlin
+49 30 23258500
gip@gip-intensivpflege.de
Webseite von GIP Intensivpflege
GIP Intensivpflege auf Facebook
GIP Intensivpflege auf Instagram
GIP Intensivpflege auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen