Gemeindeprüfanstalt bezieht Räume im Herner Shamrockpark
Impuls für die Stadt

Umzug in neue Räume: die Gemeindeprüfungsanstalt zieht innerhalb von Herne um. Auf dem Foto von links: Hubert Schulte-Kemper (Fakt AG), Simone Kaspar (Gemeindeprüfungsanstalt), Frank Dudda, Janina Wrobel, Christian Kohl (Architekt) und Heinrich Böckelühr (Gemeindeprüfungsanstalt). Foto: Stefan Kuhn
  • Umzug in neue Räume: die Gemeindeprüfungsanstalt zieht innerhalb von Herne um. Auf dem Foto von links: Hubert Schulte-Kemper (Fakt AG), Simone Kaspar (Gemeindeprüfungsanstalt), Frank Dudda, Janina Wrobel, Christian Kohl (Architekt) und Heinrich Böckelühr (Gemeindeprüfungsanstalt). Foto: Stefan Kuhn
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Der Shamrockpark ist seit seiner Übernahme im Jahr 2018 ein Prestigeprojekt der Essener Fakt AG. Der zügige Wandel geht unvermindert weiter.

Den nächsten Meilenstein hin zur Vollvermietung markiert der Einzug der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen, die ab März rund 1900 Quadratmeter in Haus 4 anmieten wird. Präsident Heinrich Böckelühr freut sich auf den anstehenden Umzug: „Die neuen Räumlichkeiten bieten unseren Mitarbeitern hervorragende Bedingungen für ihre Arbeit.“

Für die Gemeindeprüfungsanstalt wurden die Räumlichkeiten in Haus 4 umfassend renoviert und modernisiert, um sie an die Anforderungen dieser Landesbehörde an die Arbeitswelten heutiger Zeit anzupassen. „Die Modernisierung des gesamten Shamrockparks schreitet in allen Bereichen voran. Für uns als Eigentümer sind die individuellen Bedürfnisse der Mieter immer eine Möglichkeit, die Räume auf den neuesten Stand zu bringen", erklärte Projektleiterin Janina Wrobel. Der Mietvertrag wurde über 15 Jahre geschlossen und beinhaltet eine Option zur Verlängerung.

Journalistenzentrum in der Nachbarschaft

Die Gemeindeprüfungsanstalt ist ein weiterer neuer Mieter auf dem Areal der ehemaligen RAG-Konzernzentrale. Erst Anfang des Jahres hatte das Journalistenzentrum dort seinen Betrieb aufgenommen. Die Vermietungsquote befindet sich bei mehr als 90 Prozent und der Fortschritt geht unvermittelt weiter: Zurzeit wird ein emissionsfreies Energiekonzept umgesetzt und der Bau des Boarding-Hauses soll zeitnah erfolgen.

Auch Oberbürgermeister Frank Dudda freut sich über den Umzug der Gemeindeprüfungsanstalt. Bisher war die Landesbehörde, die kraft Gesetz ihren Sitz in Herne haben muss, in der Sparkassen-Immobilie an der Heinrichstraße angesiedelt. Dort konnte sie allerdings nicht bleiben. Die Räumlichkeiten werden künftig wieder von der Sparkasse selbst genutzt. Die Gemeindeprüfungsanstalt war daher schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach attraktiven und modernen Büroflächen, bis Dudda den entscheidenden Tipp zum Umzug in den Shamrockpark gab. "Mit der Gemeindeprüfungsanstalt und der Fakt AG finden dort zwei auf Zukunft ausgerichtete, starke Partner zusammen. Diese gelungene Verbindung setzt einen weiteren positiven Impuls für unsere Stadt über die Stadtgrenzen hinaus."

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen