Neue Webseite von Smart-Tec geht online
Mehr zu Nachhaltigkeit

Grünes Auto: Stadtwerke-Vorstand Ulrich Koch mit dem neu gestalteten Smart-Tec-Auto mit Erdgasantrieb. Foto: Stadtwerke Herne

Die neue Webseite von Smart-Tec, der Dienstleistungsmarke der Stadtwerke, ist ab sofort abrufbar. Es ist der letzte Schritt, um den Relaunch der Marke zu vervollständigen. Wer nachhaltiger leben will, dem machen es die Stadtwerke jetzt noch leichter.

Unter dem Motto „Haustechnik einfach gemacht“ bündeln die Stadtwerke hier alle Produkte und Services, bei denen Nachhaltigkeit im Fokus steht: Von der Solaranlage über Ladestationen für E-Autos bis hin zu sparsamen Heizungen und Wärmepumpen. Damit möchten die Stadtwerke ihr Engagement im Bereich Klimaeffizienz noch einmal intensivieren und dem Kunden den Zugang zum Thema so leicht wie möglich machen.
So wechselte nicht nur der Anstrich der Marke von Rot auf Grün. Auch auf inhaltlicher Ebene wurde die persönliche Ansprache des Kunden und die Service-Orientierung noch mehr in den Mittelpunkt gerückt. „Wir bieten unseren Kunden einen Rundum-sorglos-Service“, sagt Andreas Burchert, der das Projekt seitens der Stadtwerke leitet. „Das fängt damit an, dass wir kein Fach-Chinesisch auf der Webseite verwenden und hört damit auf, dass sich unsere Kunden mit Vertragsabschluss um nichts mehr kümmern müssen. Planung, Installation, Wartung und Reparatur – die Stadtwerke übernehmen alles.“
Doch damit nicht genug: Um die Herner noch mehr beim Energiesparen zu unterstützen, veröffentlichen die Stadtwerke auf der Webseite nach und nach auch weitere, hilfreiche Tipps zum sparsameren Umgang mit Energie.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen