30 Jahre an der Bahnhofstraße

Anzeige
Ursula und Peter Hirsch in ihrem Geschäft auf der Bahnhofstraße 24.

Einen runden Geburtstag feiert das Wäschemoden-Fachgeschäft Hirsch in der Bahnhofstraße 24. Seit 30 Jahren sind Ursula und Peter Hirsch für ihre Kundinnen und Kunden da.


In der Woche vom 8. bis 13. Oktober wollen sie gemeinsam mit ihnen feiern. "Im Jahre 1969 hat die Liebe zur Wäsche ihren Weg genommen", schmunzelt Peter Hirsch. Damals, nach einer Ausbildung im Modekaufhaus Sinn, lernten er und seine spätere Ehefrau Ursula sich kennen. Beide arbeiteten dann als Abteilungsleiter und Einkäufer bei Sinn. Sie in Witten, er in Herne.

Der Wunsch, einmal ein eigenes Wäsche-Fachgeschäft zu eröffnen, ging im Oktober 1988 in Erfüllung. "Nun sind wir sehr glücklich, auf so viele Jahre und viele zufriedene Kundinnen und Kunden zurückblicken zu können", sagt Peter Hirsch, der sich auch stets für die Herner Innenstadt engagiert hat. 20 Jahre war er im Vorstand der IG City aktiv, hat den Autofrühling und das Winzerfest mitbegründet und begleitet. Und - nicht zu vergessen - als Nikolaus fuhr er viele Jahre in einer weißen Kutsche über die Bahnhofstraße und verteilte Lebkuchenherzen an die Kinder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
12.806
Bernfried Obst aus Herne | 08.10.2018 | 09:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.