Zu schade für den Müll

Eine gebrauchte Gießkanne muss nicht in den Müll, sondern kann weitergegeben werden. (Foto: Entsorgung Herne)

Ende März 2019 findet der zweite Erlebnistag auf dem Wertstoffhof von Entsorgung Herne statt. Geplant ist ein Gartenkram-Markt, auf dem alle Hobbygärtner die Möglichkeit haben, gebrauchtes Gartenzubehör zu erwerben. Wem etwas gefällt, kann das Stück gegen eine Spende erwerben.

Für den Markt wird noch gebrauchtes, gut erhaltenes Gartenzubehör gesucht. Willkommen sind Artikel wie mechanische Gartengeräte, zum Beispiel Spaten, Forke, Gartenschere oder Gießkanne. Auch elektrische Geräte, Pflanzgefäße oder Garten-Deko können bis zum 31. Oktober beim Wertstoffhof, Meesmannstraße 2, abgegeben werden. Kleinteile können auch im Kundencenter, Südstraße 10, abgegeben werden.

Nicht angenommen werden Gartengeräte, die mit Benzin betrieben werden, Gartenmöbel, Zaun- und Sichtschutzelemente, Schläuche, Schlauchwagen, Regentonnen, Komposter, Erden, Dünger, Pflanzen und alles, was eine Person nicht ohne Probleme tragen kann.

Quelle: Entsorgung Herne
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.