Neue Auszubildende in der Pflege

Anzeige
Foto: hintere Reihe von links: E.Nesterova,E. Sutay,L.Höltker,M.Röder, vordere Reihe von links: D.Gherairi,J.Bretschneider,L.Rosenbaum,L-E.Rosenbaum, L.Antoschowitz, vorne K.Haq , Koordinatorin A.Walorczyk
Bereits im Frühjahr 2018 starteten drei Auszubildende, zum 1.Oktober beginnen sieben weitere ihre Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger.

Einsatzorte ihrer praktischen Ausbildung, werden in den Verband zugehörigen Einrichtungen wie das Altenhilfezentrum „Königsgruber Park“, die Hausgemeinschaften und der Ambulante Dienst in Herne Röhlinghausen sein, sowie das Haus am Flottmannpark in Herne Süd.

Ende September fand ein erstes gemeinsames Treffen statt, indem allen Auszubildenden die Vielfältigkeit der Aufgabenbereiche des Kreisverbandes vorgestellt wurde. Auch die Gelegenheit eines ersten Kennenlernens und Austausches wurde genutzt.

Begrüßt wurden Sie an diesem Tag von der Koordinatorin für Ausbildung in der Pflege A.Walorczyk. Der Kreisverband Herne und Wanne-Eickel bildet aktuell 25 Auszubildende in der Altenpflege aus, mit dem Ziel zukünftige Pflegefachkräfte für den Verband zu gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.