Herten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Bei einigen der erwischten Temposünder wird der Tacho demnächst nur noch 0 km/h anzeigen.

Geschwindigkeitskontrolle
Über 250 Verkehrsteilnehmer zu schnell

116 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 50 km/h. Diesen Negativrekord stellte ein 29-jähriger Autofahrer am sechsten Kontrolltag im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop, auf. Gemessen und geprüft wurde an mehreren Stellen in Marl und Haltern am See. Ergebnis: 256 Verwarnungsgelder bzw. Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit. Die meisten der zu schnellen Verkehrsteilnehmer waren im Auto unterwegs. Insgesamt waren trotz des...

  • Dorsten
  • 24.10.21
Seit Mittwoch, 13. Oktober 2021, werden die 13-jährige Tabea N. und ihre 16-jährige Schwester Leni Witta N. vermisst. Neben Haltern am See bestehen Bezugspunkte nach Marl.
2 Bilder

Zwei Mädchen aus Haltern vermisst
Schwestern sind seit über einer Woche verschwunden

Seit Mittwoch, 13. Oktober 2021, werden die 13-jährige Tabea N. und ihre 16-jährige Schwester Leni Witta N. vermisst. Neben Haltern am See bestehen Bezugspunkte nach Marl. Die Mädchen können wie folgt beschrieben werden: Tabea N. ist 13 Jahre alt, weiblich, circa 1,60m groß, schlank, hat blonde Haare und trug am Tag des Verschwindens eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Jacke. Leni Witta N. ist 16 Jahre alt, weiblich, ca.1,64m groß, hat eine kräftige Figur, dunkle Haare und grüne Augen....

  • Dorsten
  • 21.10.21
  • 1
Die Polizei ist am Samstagabend (02.Oktober) erneut gegen Raser und illegale Tuner vorgegangen. Foto: Symbolbild

Polizeieinsatz in Bottrop und Herten
Kampf gegen Raser und illegale Tuner

Bottrop. Die Polizei ist am Samstagabend (02.Oktober) erneut gegen Raser und illegale Tuner vorgegangen. Im Fokus standen vor allem die beliebten Treffpunkte der Szene in Herten und Bottrop, wie die ehemaligen Zechenstandorte oder das Südringcenter in Bottrop. Darüber hinaus gab es an verschiedenen Stellen Geschwindigkeitsüberprüfungen. "Mit den gezielten und wiederholten Kontrollen wollen wir den Druck erhöhen und den Rasern und illegalen Tunern Grenzen aufzeigen", sagt Polizeipräsidentin...

  • Bottrop
  • 04.10.21
In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet.

Zahlreiche Verstöße
Krasseste Raser wurden in Dorsten erwischt

In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet. Die Kontrollen fanden im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche zur Verkehrssicherheit statt. Dabei standen auf der einen Seite diejenigen im Fokus, die mit einem Fahrrad/Pedelec unterwegs waren, aber auch Auto-, Motorrad- und Lkw-Fahrer. Die Kontrollen fanden in allen Städten im...

  • Dorsten
  • 24.09.21

58-Jährige vermisst
Wer hat Irmhild Ursula D. gesehen?

Die Polizei hat aktuell die Fahndung nach einer vermissten Frau herausgegeben. Seit Dienstag, 14. September 2021, wird die 58-jährige Irmhild Ursula D. aus Dorsten vermisst.  Irmhild Ursula D. ist dunkelblond, schlank, 169 cm groß und vermutlich mit einer grauen Jeans (Rest unbekannt) bekleidet. Wer hat sie seitdem gesehen und kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 0800/2361111 entgegen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen UPDATE:(Donnerstag, 16....

  • Dorsten
  • 15.09.21
160 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 70: Damit war ein Motorradfahrer unrühmlicher Spitzenreiter des fünften Kontrolltages im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop.

Biker gestoppt
Mit 160 km/h bei erlaubten 70 km/h erwischt

160 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 70: Damit war ein Motorradfahrer unrühmlicher Spitzenreiter des fünften Kontrolltages im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop. Gemessen und geprüft wurde am Mittwoch, 8. September, an mehreren Orten in Marl. Ergebnis: 90 Verwarnungsgelder bzw. Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit. Die meisten der zu schnellen Verkehrsteilnehmer waren übrigens in Pkw unterwegs. Weitere geahndete...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Die Polizei Recklinghausen hat in den ersten drei Wochen des neuen Schuljahres intensiv im Umfeld der Schulen kontrolliert und die Wege im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop überwacht.

Raser, Falschparker und Gurtmuffel
Polizei zieht Bilanz nach drei Wochen Schulwegsicherung

Die Polizei Recklinghausen hat in den ersten drei Wochen des neuen Schuljahres intensiv im Umfeld der Schulen kontrolliert und die Wege im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop überwacht. Ein großes Augenmerk lag dabei auf der Prävention, jedoch wurden auch repressive Maßnahmen nicht außer Acht gelassen. In den ersten Wochen nach dem Schulbeginn mussten insgesamt 379 Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit an und auf Schulwegen Verwarngelder zahlen, 16 erhielten eine Anzeige. In der...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Polizei und Familienangehörige suchen derzeit nach dem 18-jährigen Bjarne, der seit Mittwoch vermisst wird.

Suche nach Vermisstem
Wo ist der 18-jährige Bjarne W.?

Polizei und Familienangehörige suchen derzeit nach dem 18-jährigen Bjarne, der seit Mittwoch vermisst wird. Nach einem Familienstreit am 11. August 2021 auf dem Rastplatz "Holthauser Bruch", der sich an der BAB 42 zwischen Herne und Castrop-Rauxel befindet, lief der 18-Jährige fluchtartig in die angrenzende Grünanlage Richtung Herne und ist seitdem nicht mehr auffindbar. Bjarne W. ist ca. 1,72m groß, schlank, hat dunkelblonde Haare und ein rotes Muttermal (Blutschwämmchen) am Hals. Er trägt ein...

  • Dorsten
  • 13.08.21
Von Samstag auf Sonntag hat die Direktion Verkehr wieder Kontrollen durchgeführt. Im Fokus: die Raser- und Tuningszene. Foto: Symbolbild

Viele Geschwindigkeitsverstöße und fünf sichergestellte Fahrzeuge
Erneuter Einsatz in Bottrop gegen Raser- und illegale Tuner

Bottrop/Herten. Die Polizei hat am Samstagabend und in der Nacht auf Sonntag verstärkt Autofahrer kontrolliert. Dabei stand erneut die Raser- und illegale Tuningszene im Fokus. Unterstützt wurde die Polizei durch die kommunalen Ordnungsdienste Herten und Bottrop. Ein Schwerpunkt der Kontrollen lag diesmal am ehemaligen Bergwerk Prosper Haniel in Bottrop, am dortigen Parkplatz an der Fernewaldstraße. Kontrollen fanden aber auch an und rund um andere bekannten Szenestandorte statt, wie...

  • Bottrop
  • 09.08.21
  • 1
  • 1
Erneut fanden behördenübergreifende Kontrollen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt. Polizeifoto: Archiv

Clankriminalität weiter im Fokus- Kontrollen auch in Bottrop
Zoll, Steuerfahndung, Kommunen und Polizei arbeiten Hand in Hand

Bottrop/Kreis RE. Erneut fanden behördenübergreifende Kontrollen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt. Zusammen mit Zoll-, Finanzbehörden und den Kommunen wurden am Donnerstagabend (22.07.) insgesamt acht Objekte in sechs Städten (Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Herten, Marl, Recklinghausen) aufgesucht und überprüft. Die Kontrollen zielten auf Ruhestörungen, Verstöße gegen gaststättenrechtliche Bestimmungen, Steuerverstöße, Jugendschutzverstöße, Verstöße gegen das...

  • Bottrop
  • 23.07.21
Einsatz in Wuppertal.
2 Bilder

Unermüdlicher Einsatz
Kräfte aus dem Kreisgebiet unterstützen weiterhin in Katastrophengebieten

Nach Einsätzen in Wuppertal, Bochum, Engelskirchen und Unna sind in der Nacht weitere Einsatzkräfte in den Rhein-Sieg-Kreis aufgebrochen. Angefordert wurde gegen zwei Uhr ein Patiententransportzug bestehend aus rund 20 Rettungskräften, Notärzten und zehn Rettungsfahrzeugen. Ebenfalls aktuell im Einsatz befinden sich Kräfte des Technischen Hilfswerks (THW), die bereits gestern unter anderem in Mülheim 11.000 Sandsäcke gefüllt hatten und auch heute mit einer Sandsackfüllmaschine vor Ort sind....

  • Dorsten
  • 16.07.21
Nach Ausstrahlung der Sendung am gestrigen Abend (14. Juli 2021) kann die Fahndung nun eingestellt werden: Der Täter hielt dem Fahndungsdruck nicht stand. Wenige Stunden vor Ausstrahlung der Sendung meldete sich ein Rechtsanwalt bei der Kripo Recklinghausen. Einer seiner Mandanten hatte mitbekommen, dass in XY nach ihm gefahndet werden sollte.

Aktenzeichen XY ... ungelöst vom 14. Juli 2021
Einer der Täter stellt sich noch vor der Ausstrahlung der Polizei

Die Polizei suchte nach einem Raubdelikt in Recklinghausen zwei Tatverdächtige, einen davon mit Bild. Nach Ausstrahlung der Sendung am gestrigen Abend (14. Juli 2021) kann die Fahndung nun eingestellt werden: Der Täter hielt dem Fahndungsdruck nicht stand. Wenige Stunden vor Ausstrahlung der Sendung meldete sich ein Rechtsanwalt bei der Kripo Recklinghausen. Einer seiner Mandanten hatte mitbekommen, dass in XY nach ihm gefahndet werden sollte. Zweiter Täter noch flüchtigDie Suche nach dem...

  • Dorsten
  • 15.07.21
Aktuell sind etwa 120 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit rund 30 Fahrzeugen auf dem Weg nach Wuppertal, um die dortige Feuerwehr zu unterstützen.

Castrop-Rauxel am stärksten vom Unwetter betroffen
Feuerwehr unterstützt in Wuppertal, Bochum, Euskirchen und Unna

Tief "Bernd" hat Nordrhein-Westfalen getroffen. Im Kreis Recklinghausen erwischte es vor allem Castrop-Rauxel. Dorthin rückte die Feuerwehr in den letzten 24 Stunden zu rund 200 Einsätzen aus. Aktuell sind etwa 120 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit rund 30 Fahrzeugen auf dem Weg nach Wuppertal, um die dortige Feuerwehr zu unterstützen. In Wuppertal ist durch den Starkregen die Wupper über die Ufer getreten und überflutet zahlreiche Straßen. Auch die Wupper-Talsperre ist nach Angaben...

  • Dorsten
  • 15.07.21
Nach intensiven und verdeckten
Ermittlungen der Ermittlungskommission "Phönix" gegen die Gruppe wurden am Dienstag insgesamt vier Wohnungen der Tatverdächtigen in Herten und Gelsenkirchen durchsucht und vier im Voraus erwirkte Haftbefehle vollstreckt. Symbolfoto: Archiv

Serie von Wohnungseinbrüchen aufgeklärt - Bande war auch in Bottrop aktiv
Fünf Festnahmen - Ein Täter auch in Spanien gesucht

Ruhrgebiet. Mindestens 29 Wohnungseinbrüche sollen Mädchen, junge Frauen und junge Männer im Alter zwischen (angeblich) 12 und 24 Jahren aus Herten und Gelsenkirchen im Ruhrgebiet begangen haben. Die sieben Mädchen bzw. jungen Frauen und zwei jungen Männer stehen im Verdacht, seit dem Sommer letzten Jahres in wechselnder Tatbeteiligung in Wohnungen und Häuser im Ruhrgebiet eingebrochen zu sein. Sie hebelten Türen und Fenster in den Städten Bochum, Bottrop, Dortmund, Gelsenkirchen, Gladbeck,...

  • Bottrop
  • 14.07.21
Die Zollbeamten nahmen den Mann im Alter von 37 Jahren vorläufig fest.

Illegaler Aufenthalt und Beschäftigung
Zwei Festnahmen bei Kontrolle in Hertener Pizzeria

Am Montag, 12. Juli 2021, überprüften Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Dortmund eine Pizzeria in Herten. In der Pizzeria wurde unter anderem eine männliche Person arbeitend angetroffen. Diese Person konnte sich nicht mit einem gültigen Aufenthaltstitel ausweisen, der zum Aufenthalt und zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit berechtigen würde. Der indische Staatsbürger wies sich mit einem indischen Reisepass und einem portugiesischen Aufenthaltstitel aus. Über einen...

  • Herten
  • 14.07.21
Die Polizei hat eine mutmaßliche Einbrecherin festgenommen.

Einbruch in Haus auf Lechnitzer Weg in Herten
13-Jährige festgenommen

Am Donnerstag, 24. Juni, konnte auf dem Lechnitzer Weg in Herten eine mutmaßliche Einbrecherin festgenommen werden. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 12 Uhr beobachtet, wie eine weibliche und eine männliche Person durch ein aufgehebeltes Fenster ins Haus einstiegen. Nachdem mehrere Räume durchsucht waren, versuchten die Beiden zu flüchten. Dabei wurden sie von mehreren Zeugen gesehen. Die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung eine weibliche Tatverdächtige festnehmen. Die 13-Jährige hatte auch...

  • Herten
  • 25.06.21
Die Polizei wurde zu einer größeren Schlägerei gerufen.

Ein Schwer- und ein Leichtverletzter bei Schlägerei auf Kurt-Schuhmacher-Straße in Herten
Rund 20 Personen in Prügelei verwickelt

In der Nacht von Freitag, 18., auf Samstag, 19. Juni, wurde die Polizei zu einer größeren Schlägerei auf der Kurt-Schumacher-Straße in Herten gerufen.  Gegen 1.45 Uhr waren offensichtlich rund 20 Personen gegenseitig aufeinander losgegangen. Ein 31-Jähriger aus Herten wurde dabei schwer verletzt - er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Beim Eintreffen der Polizei versuchte ein Großteil der Personen zu flüchten. Während der Sachverhaltsklärung gerieten noch ein...

  • Herten
  • 21.06.21
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der am Mittwoch, 9. Juni, auf der Fritz-Erler-Straße passiert ist.

Zeugen nach Unfall vor Schule in Herten gesucht
Radler stürzt nach Bremsmanöver und verletzt sich

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der am Mittwoch, 9. Juni, auf der Fritz-Erler-Straße passiert ist. Ein 61-jähriger Fahrradfahrer aus Herten war gegen 15.05 Uhr gestürzt, nachdem er stark bremsen musste. Durch die Vollbremsung wollte er einen Zusammenstoß mit einem Autofahrer vermeiden, der gerade in Höhe der Schule auf einen Parkplatz fuhr. Der Radfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Um den Unfallhergang abschließend klären zu können, werden noch Zeugen gesucht. Wer den Unfall...

  • Herten
  • 17.06.21
Ein 7-jähriges Mädchen wurde in Herten von einer 76-jährigen Frau angefahren und verletzt. Die Autofahrerin rief nicht die Polizei.

Ein verletztes Mädchen bei Unfall auf Elisabethstraße in Herten
Kind angefahren - Autofahrerin ruft Polizei nicht an

Am Samstag, 12. Juni, ist gegen 12.50 Uhr auf der Elisabethstraße in Herten ein 7-jähriges Mädchen angefahren und verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Kind aus Bremerhaven  plötzlich auf die Straße gelaufen. Eine 76-jährige Frau aus Herten, die gerade mit ihrem Auto auf der Elisabethstraße fuhr, erfasste das Mädchen. Die Frau stieg kurz aus dem Auto aus, weil das Mädchen aber weglief, ging sie nach eigenen Angaben davon aus, dass das Kind unverletzt sei. Die 76-Jährige fuhr...

  • Herten
  • 14.06.21
Wegen eines Bremsmanövers ist ein Fahrradfahrer in Herten gestürzt und verletzte sich dabei leicht.

Ein Verletzter bei Unfall in Herten
Fahrradfahrer will Zusammenstoß verhindern und stürzt

Am Mittwoch, 9. Juni, ist gegen 15.05 Uhr ein 61-jähriger Fahrradfahrer aus Herten auf der Fritz-Erler-Straße in Herten gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Der Mann gab an, er habe in Höhe der Schule stark bremsen müssen, um einen Zusammenstoß mit einem 52-jährigen Autofahrer zu vermeiden, der gerade auf einen Parkplatz fuhr. Die beiden Männer unterhielten sich zwar kurz, danach fuhr der Autofahrer aber davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Auch die Polizei wurde nicht sofort...

  • Herten
  • 10.06.21
In Herten passierte ein Auffahrunfall.

Drei Verletzte bei Unfall in Herten
Auffahrunfall auf dem Ebbelicher Weg

Am Samstag, 5. Juni, kam es gegen 16.45 Uhr auf dem Ebbelicher Weg in Herten zu einem Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten. Ein 28-jähriger Autofahrer aus Herten fuhr auf den Wagen einer 43-Jährigen aus Gelsenkirchen auf. Der Unfall passierte auf dem Ebbelicher Weg Ecke Feldstraße. Im Auto der 43-Jährigen saßen noch zwei Mitfahrerinnen (sieben und 49 Jahre, beide aus Gelsenkirchen). Alle Drei verletzten sich leicht. Sie mussten in ein Krankenhaus transportiert werden. Bei dem Unfall entstand...

  • Herten
  • 07.06.21
Mit einem Notarztwagen musste ein schwerverletztes Kind in Marl ins Krankenhaus gebracht werden.

Tragisches Unglück in Marl-Sinsen
Dreijähriger Junge schwer verletzt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Mittwochabend in Marl-Sinsen. Dabei wurde ein dreijähriges Kind schwer verletzt. Das Unglück geschah in Höhe des Bahnhofs in Sinsen. Nach bisherigen Erkenntnissen lief der Junge gegen 21.30 Uhr die Treppen der Haltestelle hinunter. Auf dem Gehweg der Bahnhofstraße fuhr ein elfjähriger Junge aus Marl mit seinem Fahrrad. Als der kleine Junge auf den Gehweg trat, kam es zum Zusammenstoß der Beiden. Der Dreijährige musste schwer verletzt mit dem Rettungswagen...

  • Marl
  • 04.06.21
Bei der Durchsuchung wurden fünf Spielautomaten, ein hochwertiger Spieltisch, diverse Spielchips, ein als gestohlen gemeldetes Fahrrad, Bargeld und Betäubungsmittel sichergestellt.

Verdacht des illegalen Glücksspiels und des Rauschgifthandels in Herten
Durchsuchungsmaßnahme auf der Ewaldstraße

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Recklinghausen: In einem laufenden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Glückspiels sowie des Rauschgifthandels wurde vergangenen Samstagabend, 29. Mai, gegen 23.30 Uhr ein Wohn- und Geschäftsobjekt auf der Ewaldstraße (Innenstadt) durchsucht. Hinweise aus der Bevölkerung wiesen darauf hin, dass sich dort in den späten Abendstunden mehrere Personen zum illegalen Glückspiel treffen und auch Drogen...

  • Herten
  • 31.05.21
Die Polizei konnte einen 15-Jährigen anhalten, der mit dem Auto unterwegs war.

Polizei stoppt 15-Jährigen Raser in Herten
Jugendlicher ohne Führerschein mit Auto unterwegs - Strafverfahren eingeleitet

Am Samstagabend, 29. Mai, fiel gegen 19.15 Uhr einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Recklinghausen ein Auto auf dem Kerkhofskamp in Herten auf, das mit augenscheinlich stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung In der Feige unterwegs war. Die Beamten fuhren dem Wagen hinterher, um diesen anzuhalten und zu kontrollieren. Während der Nachfahrt konnte wahrhaft, innerhalb einer 30er Zone, eine deutliche Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit erkannt werden, sodass die Beamten dem...

  • Herten
  • 31.05.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.