Herten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. 0800-2361-111 entgegen.

Die Tat passierte am vergangenen Mittwoch
Sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht

Am vergangenen Mittwochabend, 3. März, um 19 Uhr, sprach ein bisher unbekannter Mann einen 17-jährigen Hertener auf dem Dr.-Klausener-Weg an und versuchte die Hand des Jugendlichen in seinen Genitalbereich zu führen. Der 17-Jährige wies den Mann jedoch energisch ab solche Handlungen zu unterlassen, woraufhin sich der Unbekannte entfernte. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, 1,75m groß, 22 bis 23 Jahre alt, dunkele Hautfarbe, dunkle, krause Haare, Bartansatz, bekleidet mit...

  • Herten
  • 05.03.21

Polizei sucht Exhibitionisten
15-Jährige auf dem Schulweg belästigt

Auf dem Weg zur Schule wurde heute Morgen eine 15-Jährige aus Herten von einem unbekannten Mann belästigt. Nach Angaben der Jugendlichen hielt gegen 7.30 Uhr ein Autofahrer auf der Obringstraße neben ihr an, öffnete  das Autofenster und befriedigte sich selbst - seine Hose hatte er heruntergezogen. Die Jugendliche wurde demnach von dem Mann nicht direkt angesprochen. Der mutmaßliche Exhibitionist konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 60 Jahre alt, grau/weiße Haare, Brille. Das Auto war...

  • Herten
  • 04.03.21
In Marl forderte ein Verkehrsunfall fünf Verletzte.

Auffahrunfall in Marl fordert fünf Verletzte
Drei Autos prallen auf Bergstraße zusammen

Fünf Verletzte und drei verbeulte Autos, so die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Bergstraße in Marl. Am Mittwoch gegen 15.20 Uhr fuhr ein 54-jähriger Marler mit seinem Auto auf der Bergstraße in Richtung Victoriastraße. Kurz nach der Wielandstraße prallte er auf das Auto einer verkehrsbedingt wartenden 19-jährigen Frau. Durch den Aufprall wurde ihr Wagen auf das vor ihr stehende Auto eines 25-Jährigen geschoben. Die beiden Mitfahrerinnen der 19-Jährigen, 39 und 14 Jahre alt, wurden ebenso...

  • Marl
  • 04.03.21

20.000 Euro Sachschaden
Auto überschlägt sich auf der Heidestraße

Eine 58-jährige Hertenerin fuhr am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr auf der Heidestraße in Richtung Bertlich. In Höhe Gartenbau Gottschling kam das Auto aus nicht abschließend geklärter Ursache von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

  • Herten
  • 02.03.21

Rettungswagen bringt sie ins Krankenhaus
E-Bike-Fahrerin stürzt nach Zusammenstoß mit Auto

Ein 80-jähriger Autofahrer aus Herten befuhr am Montag um 16.35 Uhr den Kreisverkehr in Herten Mitte und beabsichtigte diesen in Höhe der Konrad- Adenauer- Straße zu verlassen. Bei der Ausfahrt kollidierte er mit der 67- jährigen E-Bike Fahrerin. Die Hertenerin befand sich zum Unfallzeitpunkt auf einem gekennzeichneten Radweg. Sie kam von der Kaiserstraße und wollte die Konrad-Adenauer-Straße auf dem Radweg überqueren und ihre Fahrt in Richtung Innenstadt fortsetzen. Durch den Zusammenstoß...

  • Herten
  • 02.03.21
Unbekannte sind in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen.

Unbekannte brechen in Mehrfamilienhaus an Langenbochumer Straße in Herten ein
Manschettenknöpfe, Elektrogerät und Weinflaschen gestohlen

Zwischen Donnerstag, 25. und Samstag, 27. Februar, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Mehrfamilienhaus an der Langenbochumer Straße. Aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss wurden Manschettenknöpfe und ein Elektrogerät entwendet. Aus dem Keller nahmen die Täter Weinflaschen mit. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Die Polizei nimmt Hinweise unter Tel. 0800 2361 111 entgegen.

  • Herten
  • 01.03.21
Am Donnerstag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Westerholter Straße zu einem Auffahrunfall.

10.000 Euro Sachschaden
30-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Westerholter Straße zu einem Auffahrunfall. Eine 30-jährige Autofahrerin aus Herten wollte von der Westerholter Straße nach links abbiegen. Dabei fuhr ein 34-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick auf ihr Fahrzeug auf. Die Hertenerin verletzte sich leicht. Sie wurde in ein Krankenhaus transportiert. An den Fahrzeugen entstand 10.000 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 26.02.21
Einsatzkräfte des ehrenamtlichen Löschzugs Süd löschten die brennenden Funkstreifenwagen.

Brand von drei Funkstreifenwagen in Recklinghausen
Brennende Autos auf Wachhof des Löschzugs Süd

In der Nacht auf Donnerstag, 25. Februar, kam es zum Brand von drei Funkstreifenwagen auf dem Wachhof des Löschzugs Süd der Feuerwehr Recklinghausen. Verletzt wurde niemand. Um 3.50 Uhr wurde die Feuerwehr Recklinghausen durch mehrere Notrufe alarmiert. Aufgrund eines zeitgleichen, weiteren Einsatzes der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache wurde der ehrenamtliche Löschzug Süd gerufen. Die Erstmeldung sprach noch vom Einsatzort "Polizeiwache Süd, Am Neumarkt". Dahingegen wurden die ersten...

  • Recklinghausen
  • 25.02.21
Die Polizei sucht zwei tatverdächtige Frauen, die in Wohnungen eingebrochen sind.

Fotofahndung: Einbruchs-Serie in Marl-Hüls
Zwei Frauen unter Verdacht

Im Zeitraum vom 20. August bis zum 23. Dezember kam es in einem Wohngebiet im Bereich Marl-Hüls zu einer auffälligen Häufung an Wohnungseinbrüchen mit Diebstählen. Bislang unbekannte Tatverdächtige verschafften sich zumeist durch das Aufhebeln rückwärtig gelegener Fenster und Terrassentüren Zutritt zu den tatbetroffenen Häusern. Durch eine Zeugin konnte ein Lichtbild von zwei Tatverdächtigen gefertigt werden, die unter anderem dabei beobachtet wurden, wie sie sich unbefugt Zutritt zu einem der...

  • Marl
  • 25.02.21
Die Polizei sucht den möglichen Täter einer Vergewaltigung in Marl.

Fotofahndung: Vergewaltigung in Marl
Polizei kennt den Täter, sucht seinen Aufenthaltsort

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann. Er wird verdächtigt, eine Frau in einer Wohnung in Marl vergewaltigt zu haben. Die Personalien des Mannes sind bekannt, sein Aufenthaltsort allerdings nicht. Ein Foto des Tatverdächtigen und weitere Infos stehen im Fahndungsportal unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndungen/bekannte-tatverdaechtige/marl-schwere-vergewaltigung

  • Marl
  • 19.02.21
In Marl stiegen Einbrecher in einen Supermarkt ein.

Einbruch in Marler Supermarkt
Täter schlagen Glasscheibe ein

Auf der Zechenstraße in Marl sind unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag in einen Supermarkt eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen warfen oder schlugen die Täter eine Glasscheibe ein, stiegen in das Geschäft und erbeuteten Zigaretten. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Tatzeit liegt zwischen 21.15 Uhr am Mittwochabend und dem heutigen Donnerstag um  5.30 Uhr. Hinweise zu den Einbrüchen und Diebstählen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Marl
  • 18.02.21
Mehrere Kinder haben am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr auf dem Marktplatz zwei Elfjährige aus Herten bedroht. Von einem der Jungen verlangte die Gruppe das Handy. Weil der 11-Jährige das nicht herausgeben wollte, holten sie einen weiteren, etwas älteren Jungen dazu und schlugen und traten dann auf den 11-Jährigen ein.

Angriff auf dem Marktplatz
Kinder schlagen und treten auf 11-Jährigen ein

Mehrere Kinder haben am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr auf dem Marktplatz zwei Elfjährige aus Herten bedroht. Von einem der Jungen verlangte die Gruppe das Handy. Weil der 11-Jährige das nicht herausgeben wollte, holten sie einen weiteren, etwas älteren Jungen dazu und schlugen und traten dann auf den 11-Jährigen ein. Eine Zeugin verscheuchte daraufhin die Angreifer, und fragte den 11-Jährigen, ob er einen Arzt benötige. Auch ein Mann kam hinzu, um zu helfen. Anschließend gingen die Jungen...

  • Herten
  • 18.02.21
Mit einem Krankenwagen musste ein Mofafahrer in Marl ins Krankenhaus gebracht werden.

Mofafahrer verunglückt in Marl
Unfall durch Restschnee auf Hülsbergstraße

Für Zweiräder sind die matschigen Schneeverhältnisse äußerst gefährlich. Das musste auch ein 56-jähriger Mofafahrer auf der Hülsbergstraße erleben.  Der Castrop-Rauxeler ist am heutigen Mittwoch gegen 7 Uhr nach eigenen Angaben auf Restschnee am Straßenrand geraten, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Mann bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf etwa 50 Euro...

  • Marl
  • 17.02.21
Am Montagmittag  kam es in Recklinghausen zum Brand einer Diesellok.

Dieselllok brennt
Lokführer ruft die Feuerwehr

Am Montagmittag  kam es in Recklinghausen zum Brand einer Diesellok. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 13.30 Uhr zum Bahnabschnitt im Bereich des "Ostbahnhofs" alarmiert. Im Bereich zwischen Dahlienstraße und der "Alten Grenzstraße" kam hier eine Diesellok mit angehangenem Kesselwagen zum Stillstand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Bahnstrecke bereits durch die Deutsche Bahn gesperrt. Der Brand der Diesellok stellte sich als Rauchentwicklung im Bereich des...

  • Recklinghausen
  • 15.02.21

Polizei erbittet Hinweise
Supermarktmitarbeiterin mit Schusswaffe bedroht und beraubt

Am heutigen Montag hielt sich gegen 9 Uhr eine Angestellte eines Supermarktes auf dem Mitarbeiterparkplatz auf dem Ovelheider Weg auf. Hier wurde sie von zwei bisher unbekannten Tätern überfallen, die die Herausgabe der Wertsachen forderten. Einer der Täter bedrohte die 48-jährige mit einer Schusswaffe. Im Verlauf der Tat wurde die Frau zu Boden gerissen, wodurch sie sich leicht verletzte. Mit einer geraubten Tasche flüchtete das Duo anschließend in Richtung des Fußweges der...

  • Marl
  • 15.02.21
Die Polizei konnte einen Verdächtigen nach seiner Verkehrsunfallflucht ermitteln.

16.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf Akkoallee in Recklinghausen
Verdächtiger flüchtet und kommt in Herten wegen Sommerreifen nicht weiter

Am Sonntag, 7. Februar, verursachte gegen 1.30 Uhr ein zunächst unbekannter Autofahrer auf der Akkoallee in Höhe der Autobahnausfahrt Recklinghausen einen Verkehrsunfall. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit einer Ampel. Anschließend flüchtete der Fahrer mit seinem Fahrzeug. Ein Stück weiter, auf der Kaiserstraße (Stadtgebiet Herten), fiel den Polizeibeamten ein Auto mit eingeschaltetem Warnblinker auf. Das Fahrzeug hatte Mühe eine Steigung hochzufahren. Der 41-jährige...

  • Recklinghausen
  • 08.02.21

Das Wetter war schuld
Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Witterungsbedingt kam am Sonntag um 13.30 Uhr ein 27-jähriger Autofahrer aus Marl auf der Breite Straße im Stadtteil Westerholt von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum. Der 27-Jährige und seine 33-jährige Beifahrerin aus Marl verletzten sich leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Bei dem Unfall entstand 3.500 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 08.02.21

Sechsjährige vorsorglich ins Krankenhauzs gebracht
Kind auf der Scherlebecker Straße angefahren

Auf der Scherlebecker Straße ist Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr ein sechsjähriges Mädchen angefahren worden. Das Mädchen aus Herten war mit einem Tret-Roller auf dem Gehweg unterwegs und wollte die Polsumer Straße überqueren. Dabei wurde sie von einem 62-jährigen Autofahrer aus Herten angefahren, der gerade abbiegen wollte. Die 6-Jährige stürzte daraufhin. Auf den ersten Blick waren bei dem Kind keine Verletzungen feststellbar. Das Mädchen wurde vorsorglich und für weitere Untersuchungen mit dem...

  • Herten
  • 05.02.21
In Herten brannte ein Wohnmobil aus.

Feuer auf Max-Planck-Straße in Herten
Wohnmobil ausgebrannt

Am Freitag, 5. Februar, wurde gegen 5.15 Uhr, der Brand einesWohnmobils an der Max-Planck-Straße in Herten gemeldet. Das Wohnmobil brannte komplettaus. Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Herten löschte das brennendeFahrzeug. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Angaben zur Höhe des Sachschadenskönnen noch nicht gemacht werden.

  • Herten
  • 05.02.21
Schwer verletzt wurde in Recklinghausen ein Fußgänger.

Fußgänger in Recklinghausen schwer verletzt
86-jähriger Autofahrer erfasst 81-Jährigen

Bei einem Unfall an der Kreuzung Hertener Straße/ Von-Bruchhausen-Straße in Recklinghausen ist am Dienstagnachmittag ein 81-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick gegen kurz nach 15 Uhr von der Von-Bruchhausen-Straße auf die Hertener Straße abbiegen. Beim Losfahren erfasste er den 81-jährigen Mann aus Recklinghausen, der gerade über die Straße ging. Der 81-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins...

  • Marl
  • 03.02.21
Eine 35-jährige Frau aus Herten meldete sich am Montagnachmittag bei der Polizei, nachdem wenige Meter vor ihr ein Knallkörper/Böller gezündet worden war.

Frau leicht verletzt
Mann nach Böllerwurf festgenommen

Eine 35-jährige Frau aus Herten meldete sich am Montagnachmittag bei der Polizei, nachdem wenige Meter vor ihr ein Knallkörper/Böller gezündet worden war. Die Frau lief gegen 17 Uhr über den Gehweg der Turmstraße - bei ihr war ihr Kind im Kinderwagen. Die Frau sah noch zwei Tatverdächtige, die wegrannten. Polizisten konnten wenig später einen der Tatverdächtigen antreffen - der 34-Jährige aus Gelsenkirchen musste mit zur Wache. Die weiteren Ermittlungen gegen ihn und den zweiten Tatverdächtigen...

  • Herten
  • 02.02.21

Polizei sucht Zeugen
Jugendlicher überfallen

Die Polizei sucht Zeugen, die am späten Montagnachmittag im Bereich Ossenbergweg/Breslauer Straße unterwegs waren und Hinweise zu einem Raub geben können. Ein 17-Jähriger aus Recklinghausen meldete sich bei der Polizei, nachdem er gegen 17.45 Uhr am Ossenbergweg Nähe Breslauer Straße von drei unbekannten Jugendlichen überfallen worden war. Demnach haben die Täter den 17-Jährigen plötzlich bedroht und Geld gefordert, das er ihnen dann auch gab. Der Jugendliche blieb unverletzt, die drei...

  • Recklinghausen
  • 02.02.21
Diese Männer stehen im Verdacht, an einem Wohnungseinbruch beteiligt zu sein.
5 Bilder

Täter in Marl von Überwachungskamera gefilmt
Polizei sucht Einbrecher

Nach einem Wohnungseinbruch in Drewer am 5. September 2020 sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera und einer Radarfalle nach den mutmaßlichen Tätern. Sie waren mit einem blauen Ford Ka unterwegs und hatten mehrfach Geschwindigkeitsbegrenzungen missachtet. Wer Angaben zu den Männer machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0800/2361111 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Marl
  • 29.01.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.