Herten: Goldfarbener Mercedes flüchtet nach Unfall

Ein goldfarbener Mercedes war am Montag um 17.55 Uhr an der Schützenstraße in einen Unfall verwickelt. Der Wagen war aus der Falknerstraße in die Schützenstraße abgebogen und dabei mit dem Wagen eines 30-Jährigen aus Herten zusammengestoßen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 6000 Euro. Der Mercedes mit vermutlich zwei Insassen flüchtete von der Unfallstelle. Der Wagen wurde wenig später an der Straße "In den Uhlenwiesen" verlassen gefunden. Von der Unfallstelle sollen zwei junge Männer, unter 20 Jahre alt, beide schwarzhaarig, einer mit Locken, der andere mit einem weißen T-Shirt, in Richtung Katzenbusch weggelaufen sein. An dem Wagen war ein Nummernschild angebracht, das am vergangenen Freitag aus einer Tiefgarage am Marktplatz gestohlen worden war. Die Ermittlungen, wer mit dem Mercedes unterwegs war, dauern noch an. Zeugen, die die Insassen kennen oder andere Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Herten unter 08000 2361 111.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen