Herten: Kinderwagen kippt bei Bremsmanöver in Linienbus um

Am Montag, gegen 14.40 Uhr, fuhr der 31-jährige Linienbusfahrer aus Herten auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Innenstadt. Kurz vor dem Kreisverkehr Kaiserstraße fuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Herten rechts an dem Linienbus vorbei und wechselte dann abrupt auf dessen Fahrstreifen.
Dadurch bedingt musste der Linienbusfahrer eine Notbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem 57-Jährigen zu verhindern. Bei dem Bremsmanöver stürzte ein Kinderwagen im Linienbus um und das darin liegende zweijährige wurde leicht verletzt. Es wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen