Herten: Mann greift Polizisten an - Festnahme

Am Sonntag um 17.40 Uhr kam es bei einem Einsatz an der Ewaldstraße zu einem Angriff auf Polizeibeamte. Ein 31-Jähriger hatte vorher bei einer häuslichen Gewalt eine 30-jährige Hertenerin leicht verletzt.

Eine Zeugin hatte die Polizei gerufen, weil sie die Prügelei in der Wohnung mitbekommen hatte. In der Wohnung war auch noch ein Kleinkind. Als die Beamten eintrafen, mussten sie die Tür eintreten. Der 31-Jährige kam hinter einer Tür hervor und hatte ein Messer in der Hand. Er versuchte, damit die Beamten anzugreifen. Den Polizisten gelang es, mit dem Einsatz von Pfefferspray und körperlicher Gewalt, den Mann festzunehmen. Er musste mit zur Wache. Drei Polizisten und zwei Polizistinnen wurden durch das eingesetzte Pfefferspray leicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen