Herten: Nach Unfall mit einer leicht verletzten Fußgängerin geflüchtet

Am heutigen Donnerstag gegen 9.30 Uhr wollte  eine 30-jährige Hertenerin einen Lkw aus einer Ausfahrt an der Polsumer Straße ausweichen.

Dazu versuchte sie mit Handzeichen den Fahrzeugverkehr auf der Polsumer Straße anzuhalten. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Marl übersah die 30 Jährige. Die Hertenerin versuchte noch zur Seite zu springen, wurde jedoch von dem Pkw der Marlerin erfasst. Dabei verletzte sich die 30-Jährige leicht. Die 50-jährige Marlerin flüchtete von der Unfallstelle, konnte jedoch kurze Zeit später, von den eingesetzten Beamten, an der Wohnanschrift ermittelt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen