Ein Schwer- und ein Leichtverletzter bei Schlägerei auf Kurt-Schuhmacher-Straße in Herten
Rund 20 Personen in Prügelei verwickelt

Die Polizei wurde zu einer größeren Schlägerei gerufen.

In der Nacht von Freitag, 18., auf Samstag, 19. Juni, wurde die Polizei zu einer größeren Schlägerei auf der Kurt-Schumacher-Straße in Herten gerufen. 
Gegen 1.45 Uhr waren offensichtlich rund 20 Personen gegenseitig aufeinander losgegangen.
Ein 31-Jähriger aus Herten wurde dabei schwer verletzt - er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Beim Eintreffen der Polizei versuchte ein Großteil der Personen zu flüchten. Während der Sachverhaltsklärung gerieten noch ein 23-jähriger Mann aus Recklinghausen und ein 43-Jähriger aus Essen aneinander - der 43-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen.
Insgesamt hat die Polizei zahlreiche Personalien aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen zu der Tat selbst und den Hintergründen dauern an.

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen