Open Air-Lesung
25. September: Poetry Pub am Bergwerk Lippe

Im Rahmen der Lesereihe „Kultur vor Ort“ freuen sich die Damen der evangelischen Gemeindebücherei an der Thomaskirche Westerholt den ursprünglich für Mai geplanten und wegen der Corona-Pandemie abgesagten Poetry Pub doch noch stattfinden lassen zu können.

Der ursprünglich im Torhaus 10 des Stadtteilbüros Hassel.Westerholt.Bertlich geplante Poetry Pub findet nun am Freitag, den 25.9. 2020 um 19.00 Uhr open Air am Pavillon in der Einfahrt zur ehemaligen Zeche Westerholt (Egonstrasse 10, 45896 Gelsenkirchen) statt.

Die Autorinnen und Autoren des seit 2011 bestehenden Poetry Pub freuen sich mit den Veranstalterinnen besonders vor der historischen Kulisse des Bergwerkes Lippe und einem größeren Publikum auftreten zu können.

Steff Hasler, Andreas Hebestreit, Cedrik Lukat, Kevin Runau, Christoph Koitka und Sebastian Spill bilden das kreative und mittlerweile über Herten hinaus bekannte Autor*innen-Kollektiv. Sie lesen Texte, die so unterschiedlich wie die Autorinnen und Autoren selbst sind: ironisch gebrochene Alltagssituationen gehören ebenso zum Repertoire wie kritische Gedanken und echte "Lyrik"

Auch wenn die Poetry Pub-Mitglieder nicht gegeneinander an- sondern miteinander auftreten, gelten die bekannten Slam-Regeln. Die Texte sind in der Regel nicht länger als fünf Minuten, sie sind selbst geschrieben und werden ohne Requisiten vorgetragen.

Da die Veranstaltung unter den geltenden Corona-Auflagen stattfindet ist eine Anmeldung unter ruthi-heppi@gmx.de oder telefonisch unter 0209-620704im evangelischen Gemeindebüro Westerholt erforderlich.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten, die der Arbeit der evangelischen Gemeindebücherei Westerholt zu Gute kommen.

Für Getränke ist gesorgt. Die Veranstalterinnen empfehlen, an warme und wetterfeste Bekleidung zu denken.

Autor:

Stefanie Hasler aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen