CreativWerkstatt Jugendkunstschule Herten stellt Programm für 2021 vor
Erforschen und verstehen

Thomas Buchenau, Leiter der CreativWerkstatt, Bürgermeister Matthias Müller und Ingo Abrahams, Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte, stellten das neue Programmheft vor. Foto: Stadt Herten
  • Thomas Buchenau, Leiter der CreativWerkstatt, Bürgermeister Matthias Müller und Ingo Abrahams, Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte, stellten das neue Programmheft vor. Foto: Stadt Herten
  • hochgeladen von Lokalkompass Herten

Vom Trickfilmprojekt bis zur neuen Kursreihe „Smart Things – Das digitale Labor“: Mit dem neuen Programm „Wunderwelt“ setzt die CreativWerkstatt Akzente für Kinder und Jugendliche. Von Januar bis Dezember 2021 bietet die Jugendkunstschule Herten über 69 Workshops, Kurse, Einzelveranstaltungen und Projekte an.

"Die CreativWerkstatt Jugendkunstschule Herten gibt sich unglaublich viel Mühe Themen analog und digital aufzubereiten und ermöglicht Kindern dadurch Neues zu lernen und auf unterschiedliche Weise ihre Talente zu entdecken", so Bürgermeister Matthias Müller.

Hochwertiges Angebot

"Ich bin jedes Mal überrascht, wie viele tolle neue Themen es gibt. Die Volksbank bedankt sich für die hervorragend geleistete Arbeit, die wir gerne unterstützen", so Ingo Abrahams, Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte. Worte des Dankes richtete auch der Leiter der CreativWerkstatt an seine Gäste: "Auch ich möchte mich bedanken, dass Stadtverwaltung und Volksbank die Einrichtung unterstützen und damit ein breites Angebot, dass qualitativ hochwertig ist, möglich machen", so Thomas Buchenau.

Wunderland und Wunderwelt

Unter dem Motto "Mit Alice im Wunderland" zeigt Malerin Kerstin Cizmowski in dem einwöchigen Workshop, wie sich aus Fundstücken Mode herstellen lässt. Auch das Trickfilmprojekt für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren macht sich auf die Suche nach einer "Wunderwelt". Angeleitet von den Designern Alex Beste und Claas König denken sie sich Abenteuer aus und setzen sie filmisch um.
Im „jungen Atelier“ können sich Kinder zwischen zehn und vierzehn Jahren an grundlegenden Techniken von Malerei und plastischem Gestalten ausprobieren. Im "digitalen Labor" geht es um die kreativen Möglichkeiten kostenloser Apps: Fotos bearbeiten, Songs kreieren oder Videoclips gestalten. Wer zwischen 12 und 18 Jahre alt ist und gerne skatet, kann sich sein eigenes Longboard bauen. Technisch noch anspruchsvoller geht es im Drohnen-Workshop zu.

Hertener KinderUni

Ein vielseitiges Programm bietet auch die Hertener KinderUni für Leute ab sechs Jahren. In der ersten Vorlesung erklärt Prof. Dr. Harald Hiesinger vom Institut für Planetologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster "warum es wichtig ist den Mond zu erforschen". Unter dem Titel "Warum trägt auch Frau Seehund einen Bart?" erklärt Judith Becker, Abteilungsleiterin Zoo- und Museumspädagogik im Tierpark und Fossilium Bochum, wie Tiere mit Supertricks ihren Lebensraum erobern.

Info

  • Detaillierte Informationen finden sich im Internet unter www.creativwerkstatt-herten.de.
  • Das aktuelle Programm gibt es ab sofort online und in allen öffentlichen Einrichtungen.
Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen