„Gehen Sie uns auf den Keks!“

Mit Plätzchen machen Constellationen auf das Festival am 8. Juni aufmerksam

400 Plätzchen – 200 Tüten – sieben Bäcker – ein Festival: Zur Ankündigung des Constellationen-Festivals verteilen die Mitwirkenden am 4. und 7. Juni Kekse auf dem Hertener Wochenmarkt. Und die sind natürlich selbst gebacken.

Sieben Mitglieder aus unterschiedlichen Projekten haben sich dafür im Barbara-Zentrum die Schürzen umgebunden. Zweieinhalb Stunden lang haben sie die Küche am Paschenberg in eine Backstube verwandelt. Der Bedarf ist groß: Die Mitwirkenden der rund 20 diesjährigen Projekte wollen mit den süßen Grüßen so viele Hertener wie möglich erreichen. Damit die Innenstadt voll ist am 8. Juni.

24 Stunden lang – von 11 bis 11 Uhr morgens – heißt es dann: „Gehen Sie uns auf den Keks!“ Denn die meisten Aktionen suchen nicht nur Publikum, sondern Mitstreiter. Rund um das Glashaus kann bei Constellationen gemalt, geschrieben, getanzt, gelaufen und geredet werden. In völlig neuen Constellationen.

Bei so viel Kreativität ist klar, dass schon die Ankündigung selbst außergewöhnlich ist. Am Dienstag, 4., und Freitag, 8. Juni verteilen die Constellationisten ihre leckeren Grüße auf dem Hertener Wochenmarkt. Wer schon vorher mehr über die einzelnen Projekte erfahren möchte, kann sich auf der Constellationen-Facebookseite informieren: www.facebook.com/constellationen

Hintergrundinfo: Constellationen ist ein Projekt zur Förderung der interkulturellen Stadtidentität. Es basiert auf der Idee, dass sich "Menschen auf den Weg machen", gewohnte Strukturen verlassen, um sich auf einzigartige Erfahrungen in neuen Gruppenkonstellationen einzulassen. Darüber hinaus ist die Förderung des Austausches ein tragender Gedanke, um die Integration mit Mitteln der Kunst und Kultur zu verwirklichen. Constellationen ist ein Projekt der Caritas Herten.

Autor:

Stefanie Hasler aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen