Glosse: Schmuddelige Leseliebe

Es gibt nichts Schöneres als so einen richtig schmuddeligen Sonntag im November. Draußen schüttet es, der Wind weht wie doof ,und über dem Wort „ungemütlich“ findet sich im Duden ein Foto klatschnasser Straßen mit trübgrauem Teint. Wieso ich das schön finde? Das Stichwort heißt „Lesen“! Der Stapel an Büchern, die ich unbedingt noch durchpflügen will, ist hoch und ein solcher Tag ist die Steilvorlage für 400 Seiten feinster Unterhaltung. Decke, Buch, Kaffee - mehr braucht es nicht zum Glücklichsein. Und wer mir dann an einem solchen Tag nörgelnd begegnet, dem schleudere ich einfach ein „du kannst wohl nicht lesen“ entgegen und freue mich über sein entsetztes Gesicht, denn wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten (Aldous Huxley).

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen