Gedanken
Märchen sind grausam???????

Vergangene Nacht konnte ich wieder einmal nicht schlafen und so ließ ich meine Gedanken wandern.

Wie war das früher, als ich ein kleines Mädchen war und nicht einschlafen konnte, oder wollte?

Meine Mutter saß an meinem Bett und fragte, ob sie mir ein Schlaflied singen solle? Oh nein, bitte nicht. Meine Mutter war immer ein wenig beleidigt und dachte es sei wegen ihrer Stimme. Nun ja, auch. Der eigentliche Grund aber war: Ich fürchtete mich, denn die Kinderlieder waren grausam.
Ja gut, Märchen sind das auch, aber sie haben im Gegensatz zu den Liedern immer ein "gutes" Ende, darauf kann man sich verlassen.

Der Beweis? Na schön, Lied Nr. 1:
Guten Abend, gut' Nacht
mit Rosen bedacht,
mit Näglein besteckt............
Was? Näglein? Auch wenn die Nägel hier verniedlicht wurden, ich wollte keine davon in meinem Bett. Wenn sie nun beim reinstecken meinen Zeh trafen? Aua!

Lied Nr. 2:
Der Abendsegen aus Hänsel und Gretel
14 Englein um mich steh'n 
zweie, die mich tragen in's Himmlische Paradeis.
Was, wenn sie mich fallen ließen? 
Was, wenn sie mich nicht wieder zurück brachten?
Wer weiß schon wie es dort war? Kein Ostern mit Süßigkeiten. kein Geburtstag mit Geschenken, von Weihnachten gar nicht zu reden. Ne, bitte nicht.

Zum Schluss Lied Nr.3:
Schlaf Kindchen schlaf 
die Mutter hüt' die Schaf,
der Vater ist in Pommernland.
Pommernland ist abgebrannt,
schlaf Kindchen schlaf.
Was? Das arme Pommernland und mein Vater? Auch verbrannt? Oje oje.
Grusel, Schauder. 
Dann doch lieber eines der grausamen Märchen bitte.

Das dicke Ende kam in der Schule. Unser Direktor lernte uns das Lied:
"Neger aufstand" ist in Kuba.
Wuahhhhhhhhhhhh.
 Einen augenzwinkernden Sonntags Gruß von Gitte

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen