Malkovich gibt den Casanova: Ruhrfestspiele 2011

2010 war John Malkovich bei den Ruhrfestspielen als Serienmörder auf der Bühne zu sehen. Foto: Ruhrfestspiele
  • 2010 war John Malkovich bei den Ruhrfestspielen als Serienmörder auf der Bühne zu sehen. Foto: Ruhrfestspiele
  • Foto: Foto: Ruhrfestspiele
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Um ihr Programm machen die Ruhrfestspiele Recklinghausen immer ein Geheimnis. Aber eine Katze ist schon aus dem Sack: Hollywood-Superstar John Malkovich wird auf der Bühne den alternden Casanova spielen.
Bereits im letzten Jahr war der Charaktermime leibhaftig zu erleben, verkörperte den Schriftsteller und Serienmörder Jack Unterweger, der in der Untersuchtungshaft Selbstmord beging. Nun spielt Malkovich die Hauptrolle im Eröffnungsstück der Ruhrfestspiele. "The Giacomo Variations" basieren auf der Biographie des echten Casanovas und ist ein Drama, keine Komödie. Malkovich steht vom 3. bis 8. Mai bei den Ruhrfestspielen auf der Bühne.
Und was gibt es sonst noch? Welche Stars aus dem In- und Ausland werden kommen, welche Regiegrößen geben sich die Ehre, und was ist mit dem Fringe-Festival", dem Avantgarde-Programm neben den großen Ruhrfestspielen? Das wird Festspielleister Dr. Frank Hoffmann am 19. Januar im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz in Dortmund bekanntgeben. Nach dieser Programmvorstellung startet am 20. Januar der Kartenverkauf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen