Sneak-Preview: Klappe halten, Eddie Murphy

Mein Feind, der Baum: Eddy Murphy spielt einen Literaturagenten-Aasgeier, dessen Schicksal und Lebenskraft direkt an einen besonderen Baum gebunden ist.
3Bilder
  • Mein Feind, der Baum: Eddy Murphy spielt einen Literaturagenten-Aasgeier, dessen Schicksal und Lebenskraft direkt an einen besonderen Baum gebunden ist.
  • Foto: Paramount Pictures
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Ätsch-bätsch: Wenn demnächst „Noch tausend Worte“ mit Eddie Murphy startet, wissen Sneak-Preview-Besucher mehr: Diesen Film gab es jetzt als Überraschungspremiere in der Filmzeche Hollywood Herten zu sehen.

Das Kinoevent für echte Filmfans, die immer auf dem neuesten Stand sein möchten, wird vom Stadtspiegel präsentiert. Der Clou: Man weiß nie, was einen erwartet. Und unter den Gästen werden im Saal von der Filmzeche und vom Stadtspiegel gestiftete Preise verlost. Diesmal waren es Freikarten für Sea Life in Oberhausen, Kuschelrock-CD und ein Super-Taschenrechner.

Und der Film? Eddie Murphy grimassiert wie wild und spielt einen redseligen, eigensüchtigen Kerl, der - aber klar doch - dazulernt und ein besserer Mensch wird. Einige Szenen sind recht lustig, manches drückt arg auf die Tränendrüse.
Prognose: "Noch tausend Worte" wird kein Kassenhit.

(Am Rande bemerkt: Der Film wurde schon 2008 gedreht und landete erstmal im Safe von Sony. Nun, 2012, bringt Paramount Pictures den Streifen heraus.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen