Urlaubsbericht

25Bilder

Dieses Jahr hatte es in sich bisher. 
Nachdem ich mir zweimal eine schlimme Bronchitis im Krankenhaus Dienst eingefangen habe, habe ich mich dort nun schweren Herzens abgemeldet.
Meine liebe Freundin Susanne hat sich die Hüfte gebrochen und nach OP kam sie in die Reha in Reichshof Eckenhagen. Noch nie hatte ich von diesem Ort gehört. Sie schwärmte wie schön es hier sei und meinte, dies sei der richtige Urlaubsort für uns, denn hier herrscht Heilklima. Wir suchten uns also ein Urlaubs Quartier und wurden fündig. Gestern, Montag den 16.04. sollte es nun losgehen. 
Davor allerdings lag Freitag der 13.
Am Morgen flappsten wir noch herum, bis............., ja bis wir ins Auto einstiegen. Kühlwasserlampe leuchtete. Also nachgefüllt, kein Problem. Samstag Morgen dicke Lache in der Garage. Die Auto Werkstatt unseres Vertrauens.....zu.
Also Montag Morgen um 8.00Uhr hin. Notfall, Urlaub!!!!!!!!!!!!
Gesucht und gefunden. Telefoniert. Diesen defekten Schlauch konnte erst die dritte Werkstatt bestellen. Warten, warten, warten. Um  15.00Uhr sollte er kommen. NIX!
Was nun lange währt wird endlich gut. Um 19.00Uhr konnten wir los. 
eine wunderbare Fahrt, Staus umfahren, nach einer Stunde waren wir hier im herrlichen Bergischen  Land. Unsere Vermieter sind supernett, die Ferien Wohnung wundervoll, mit Süd Balkon und das Wetter................na ihr seht ja selbst.

So heute waren wir nun in Reichshof Eckenhagen. Dort gibt es unter anderem eine wundervolle Evangelische Barock Kirche. 

Früher wurde hier jede Menge Marmor verwendet. Nach dem Brand 1777 wurde sie 1795 wieder aufgebaut. Mit Holz, das wie Marmor wirkt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen