Michael Holtschulte: "Den Marktplatz würde ich Toplak-Platz taufen"

Michael Holtschulte (l.) mit EU-Politiker Martin Sonneborn.
  • Michael Holtschulte (l.) mit EU-Politiker Martin Sonneborn.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Laut Die PARTEI-Kreisverbandsvorsitzender Marcus Liedschulte ist Cartoonist Michael Holtschulte ein geeigneter nächster Hertener Bürgermeister. Die Satire-Partei wurde 2004 von Redakteuren des Magazins „Titanic“ gegründet und ist im Europaparlament durch ihren Bundesvorsitzenden Martin Sonneborn vertreten.

1. Erzählen Sie doch einmal, wie Sie auf Die PARTEI kamen - oder kamen die auf Sie zu?

Durch die lange Verbundenheit zur Titanic und der Caricatura und meiner Freundschaft zu Dr. Mark Benecke (Landesvorsitzender) mussten wir diesbezüglich nicht großartig aufeinander zukommen. Die Zeit war einfach reif.

2. Mal im Ernst: Ist eine Spaßpartei politisch denn zu irgendetwas nütze?

Eigentlich nicht, was man ja an der FDP sieht. Ab dem 10. November wird es jedenfalls mit der Ortsverbandsgründung von Die PARTEI die erste seriöse Partei Hertens geben.

3. Was wäre Ihre erste Amtshandlung, wenn Sie endlich Bürgermeister sind?

Als Erstes würde ich den Marktplatz in Fred-Toplak-Platz umbennen, dann ab in den Urlaub.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen