Herten
Toplak begrüßt 13 neue Auszubildende bei der Stadt Herten

Zum Start in das Berufsleben hat Bürgermeister Fred Toplak 13 neue Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstlerinnen und -dienstler im Rathaus begrüßt.
  • Zum Start in das Berufsleben hat Bürgermeister Fred Toplak 13 neue Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstlerinnen und -dienstler im Rathaus begrüßt.
  • Foto: Stadt Herten
  • hochgeladen von Lokalkompass Herten

Für sie beginnt nun „der Ernst des Lebens“ - zum Start in das Berufsleben hat Bürgermeister Fred Toplak 13 neue Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstlerinnen und -dienstler im Rathaus begrüßt und gab ihnen gute Wünsche und einige Tipps mit auf den Weg.
"Jedes Jahr aufs Neue freue ich mich, so viele motivierte Auszubildende hier bei der Stadt Herten begrüßen zu dürfen. So können wir dem demografischen Wandel, der in der Verwaltung bereits Einzug gehalten hat, etwas entgegensetzen und unseren Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung die Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis anbieten", erklärt Ausbildungsleiterin Susanne Saathoff.
In der Stadtverwaltung beginnen in diesem Jahr gleich vier Nachwuchskräfte das duale Studium zum Bachelor of Laws. Nermin Akdogan, Celine Monno, Sarah Klinkenbuß und Manuel Woidtke sind am 1. September in die Ausbildung gestartet. Sie lernen nun neben ihrem dreijährigen Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen die Strukturen einer kommunalen Verwaltung sowie die damit verbundene Arbeit kennen. Julia Hamerla und Maria Rother sind bereits zum 1. August als Auszubildende zur Verwaltungswirtin gestartet und freuen sich auf ihre zweijährige Ausbildung in praktischer Verwaltungsarbeit und den theoretischen Teil am Studieninstitut.

Auch Bufdis dabei

Sieben der jungen Menschen werden als Bundesfreiwilligendienstlerinnen und -dienstler die verschiedenen Teams in der Stadtverwaltung verstärken. Antonia Stegner, Maximilian Matusik, Felipe Maik, Merlin Lucaß, Melek Türksev, Neil Steiner und Eric Boßle haben im August oder September ihren Dienst angetreten beziehungsweise starten im Oktober. Sie unterstützen ein Jahr lang die CreativWerkstatt, die Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt, das Glashaus, das Kulturbüro und die VHS.
Die Stadt Herten sucht auch für das Jahr 2020 wieder motivierte Ausbildungskräfte. Alle Infos und die aktuellen Stellenausschreibungen finden Interessierte auf der städtischen Homepage unter www.herten.de.
(Quelle: Pressestelle Stadt Herten)

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.