Herten - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Giftköderwarnung in Reken

Die Herbstsonne scheint warm durch die ersten bunt gefärbten Blätter, halbschattige Waldwege laden zum Wandern ein. Eine Einladung, der sich auch „Barney“, ein knapp fünf Monate junger Labrador-Welpe und seine „Familie“ nicht verschließen können. Gemeinsam fahren Eltern, Kinder und Hund zum Wanderparkplatz an der Velener Straße und erobern von hier aus den Wald im Preinhok zu Fuß. Eine fatale Entscheidung: Nach wenigen Kilometern findet Barney am Wegrand ein verendetes Tier, vermutlich eine...

  • Herten
  • 12.10.10
  •  6
Bewohner und Mitarbeiter des Caritas-Zentrums „Franz von Assisi“ hängen mit NABU-Mitarbeiter Ralf Nickel (hinten) die selbstgezimmerten Nistkästen auf.

Die Natur ins Haus holen

Was blüht rund um das Caritas-Zentrum „Franz von Assisi“? Diese Frage stellten sich 15 Bewohner und bekamen eine Antwort von Ralf Nickel, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Naturschutzbundes Recklinghausen. „In einem mehrwöchigen Projekt brachte er unseren Bewohnern die Natur ins Haus. Denn aus eigener Initiative können die älteren Menschen diese nur noch selten draußen erleben“, erklärt Gabi Schotte, Leiterin des Sozialdienstes. In seinen Vorträgen informierte Nickel über die Pflanzen- und...

  • Herten
  • 11.10.10

Giftköderwarnung in Bonn

Landwirt will Rattengiftköder am Rhein auslegen in 53227 Bonn Aufregung beim Bonner Verein Hundefreilauf, der die Wiesen südlich der Bonner Nordbrücke gepachtet hat: Ein Landwirt aus dem Rhein-Sieg-Kreis, der im Naturschutzgebiet nördlich der Autobahnbrücke die Mährechte hat, hat angekündigt, Rattengiftköder auszulegen - und zwar im gesamten Gebiet westlich des Beueler Rheindeichs. Der Pächter hat ein entsprechendes Plakat an die Stadt Bonn, die Bezirksverwaltungsstelle Beuel, die Polizei...

  • Herten
  • 11.10.10
  •  1

Giftköderwarnung in Köln

Hund stirb durch einen Giftköder in 50858 Köln Junkersdorf Passiert ist es am 5.10. auf einer Wiese zwischen Marsdorfer/Gertrudenhofweg und Dürener Str. Der Hund ist nach der Giftaufnahme sofort zum Tierarzt gebracht worden, trotzdem verstarb er innerhalb von 3 Stunden.

  • Herten
  • 07.10.10
  •  2

Der Winter kommt langsam auf uns zu

Die Temperaturen sinken langsam aber stetig und ab dem 15.10. sollen sie in der Nacht das erste Mal den 0-Punkt erreichen. Es wird Zeit noch einmal den Rasen zu mähen und das Wasser zu Garten hin abzudrehen und ein Wasserrohrbruch zu vermeiden. An Winterreifen und Frostschutz für´s Auto sollte man zumindest schon mal im Kopf behalten. Auf was muss man eigentlich noch alles achten, wenn die kalte Zeit kommt?

  • Herten
  • 06.10.10
  •  11

Giftköderwarnung in Lengerich

Ist der unbekannte Hunde- und Katzenhasser wieder in der Stadt? Wilfried Evens befürchtet das, nachdem jetzt ein Hund zu Tode gekommen ist. „Das erinnert an die Dinge vor knapp einem Jahr“, sagt er im Gespräch mit den WN. Im Oktober 2009 sind in Antrup an verschiedenen Stellen Giftköder gefunden worden. Mehrere Hunde hatten die äußerlich harmlos erscheinenden Fressfallen verschlungen. Einige sind elendig krepiert. Eine Analyse ergab, dass beispielsweise Buchecker-Hüllen mit Rattengift...

  • Herten
  • 05.10.10
  •  2

Giftköderwarnung in Düsseldorf

Heute erreichen uns gleich mehrere Meldungen zu Giftköderfunden in Düsseldorf. Am 29.09.2010 sind rund um das Löricker Freibad Giftköder gemeldet worden. Zwei Hunde sind leider schon qualvoll verendet! Die Giftköder liegen rund um das Löricker Freibad und weiter durch das Wäldchen bis zum Yachthafen und auch auf den Rheinwiesen - möglicherweise auch noch breiter gestreut!

  • Düsseldorf
  • 30.09.10

Giftköderwarnung in Bocholt

Vierbeiner vergiftet: Unter Bocholter Hundehaltern geht die Angst um. Bocholt - Im Bocholter Stadtviertel Auf dem Löverick sind die Hundehalter derzeit um die Gesundheit ihrer Vierbeiner besorgt. Erst am Mittwoch verendete ein Hund, der offensichtlich vergiftet worden ist. Nun geht unter den Hundehaltern die Angst um. Der Kadaver des Hundes, dessen Leben Tierärzte in einer Borkener Tierklinik noch zu retten versucht hatten, soll nun in der Tierärztlichen Fachhochschule Hannover obduziert...

  • Herten
  • 24.09.10
  •  1

Giftköderwarnung in Herscheid

POL-MK: Nr. 432/2010 --- Rauhaardackel an Rattengift verendet Herscheid (ots) - In dem Zeitraum zwischen dem 09.09. und 11.09.2010 kam in der Jahnstraße ein Rauhaardackel offensichtlich mit Rattengift in Berührung. Als das Tier mehrfach weißen Schaum erbrach, suchte der Besitzer eine Tierärztin auf. Hier konnte nur noch festgestellt werden, dass das Tier mit Rattengift vergiftet wurde. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Plettenberg. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde...

  • Herten
  • 23.09.10
  •  1

Giftköderwarnung in Bottrop

Polizei und Ordnungsamt haben keine neuen Vorfälle um die Kleingartenanlage Nappenfeld bemerkt. Es besteht der Verdacht, dass ein Unbekannter dort gezielt mit Rattengift präparierte Köder ausgelegt hat. Fünf Hundehalter sind Anwohner Peter Bobel bekannt, deren Tiere unter ungeklärten Umständen gestorben sind. In den letzten Tagen ist nach seiner Kenntnis kein weiterer verendeter Hund hinzugekommen. Der Nachweis einer Vergiftung liegt nicht vor, da keiner der Tierhalter den Tierkörper vom...

  • Herten
  • 23.09.10
  •  3
Er ist zwar ein Mini unter seinen Artgenossen hört aber nur auf Maxi. Zurecht, denn beim Casting gehörte er schon zu den großen Stars.
4 Bilder

Tierischer TV-Star gesucht

Sind Sie einfallsreich, haben Sie vielleicht ein einzigartiges Aussehen, eine unglaubliche Ausstrahlung, mit der Sie jeden in Ihren Bann ziehen können. Oder verfügen Sie über einen außergewöhnlichen Charakter. Nein, nicht Sie, ich meine natürlich Ihren tierischen Liebling, den besten Freund der Familie, halt: Ihren Hund. Denn der könnte ein TV-Star werden. Wie Lassie oder Boomer, die ein Millionen-Publikum vor dem Fernseher bannten. Ob solch eine TV-Karriere ein Marler Fellträger...

  • Marl
  • 03.08.10
  •  1
Plakette Schwalbenfreundliches Haus
3 Bilder

Schwalbenfreundliches Haus gesucht - auch im Kreis Recklinghausen?

„Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ warnt ein bekanntes Sprichwort. Noch trüber dürfte die Vorstellung ausfallen, wenn sich keine Schwalbe mehr am heimischen Sommerhimmel mehr zeigen würde. Ohne schwarz malen zu wollen, steuern die Sommerboten allerdings in einigen Gegenden Nordrhein-Westfalens auf einem dramatischen Kurs. Mehl- und auch Rauchschwalbe, die einst so typischen Begleiter des Menschen, wurden mit ihren Beständen für NRW in der aktuellen Roten Liste als gefährdet eingestuft....

  • Herten
  • 09.07.10
3 Bilder

Fußball abhaken - Wellnessreise gewinnen!

Spanien hat den Kampf gegen Holland um die Krone der internationalen Fußballkunst für sich entschieden. Die Fußßball-WM ist gelaufen, viele TV-Glotzer fallen in ein Loch. Was gucken oder tun Sie eigentlich, wenn kein Fußball mehr über Ihre Mattscheibe flimmert? Schildern Sie uns doch mal, wie Ihre Sommerferien aussehen und welches Ersatz-Programm Ihnen und Ihren Lieben vorschwebt. Fahren Sie in den Urlaub. Sind Ferien in Gardenien oder auf Balkonien angesagt? Und bitte nicht vergessen: Noch...

  • Wesel
  • 08.07.10
  •  16

Tierquäler am Werk?

Sind am Paschenberg Tierquäler am Werk? Die Polizei berichtet von bisher ungeklärten Fällen. Am Mittwoch, 30. Juni, gegen 17.00 Uhr ging ein 18-jähriger mit einem Hund am Paschenberg in Höhe der dortigen Sportanlage spazieren. Plötzlich verletzte sich das Tier aus bisher ungeklärter Ursache so schwer, dass es zu einem Tierarzt gebracht werden musste. Der äußerte die Vermutung, dass die Verletzung möglicherweise von einer Falle stammen könnte. Eine Suche in dem betroffenen Gebiet verlief...

  • Herten
  • 07.07.10
650 Kilogramm schwer ist die originale englische Telefonzelle in Klaus Bruhs‘ Garten - ohne Scheiben. Foto: STADTSPIEGEL
2 Bilder

Der verrückte Garten des Herrn Bruhs

Was ein wenig wie ein Labyrinth anmutet und wie ein Chaos daherkommt, ist in Wahrheit kontrollierte Kreativität. Klaus Bruhs aus Herten hat seinen 500 Quadratmeter großen Garten zu einer Szenerie werden lassen, die einem Fantasyfilm entsprungen zu sein scheint. Der Kfz-Meister im Ruhestand hatte so ein Füllhorn der Kreativität nicht geplant, also er vor 29 Jahren damit begann, außergewöhnliche Gegenstände zu sammeln, Blumen zu pflanzen und (unwissentlich) ein wahres Paradies zu...

  • Herten
  • 01.07.10
2 Bilder

Erziehung nach dem Gießkannenprinzip

Was heißt das eigentlich: Pflanzen erziehen? Na, zum Beispiel mit Gießkanne und Wasserschlauch. Haben Sie auch Nachbarn, die bei warmem Sommerwetter jeden Abend den Garten mal kurz duschen? Blätter, Blüten - alles kriegt ein paar Tropfen ab. Muss eben gerecht zugehen. Das ist zwar ein gutes Erziehungsprinzip, aber nicht bei Pflanzen. Die macht man durch falsches Wässern leicht zu Flachwurzlern. In den oberen Erdschichten ist aber schon nach ein paar warmen Tagen nichts mehr. Prompt wird eine...

  • Wesel
  • 25.06.10
  •  4

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.