Ein Foto-Abend auf der Halde Hoheward

Zeche Ewald direkt neben der Halde Hoheward.
21Bilder

Markus Kriesten machte uns auf eine Veranstaltung auf der Halde Hoheward aufmerksam: Am Freitag, 05.08.2017 fand dort das jährliche "Haldenglühen" statt. Hierbei werden oben auf der Halde eine Reihe von Imbiss- und Getränke-Ständen aufgebaut, so dass dort viele Besucher entspannt und gut versorgt das Eröffnungs-Feuerwerk der Cranger Kirmes beobachten können.

So trafen Ulrike und ich uns also mit Markus und Ralf Wittmacher am Fuß der Halde um dann zunächst den Sonnenuntergang und anschließend das Feuerwerk zu beobachten und natürlich auch zu fotografieren. Speziell zum Feuerwerk ist die südliche Kante der Halde gut besucht von Zuschauern und vielen Fotografen. Es gibt aber genügend Platz für alle. Zum Glück hat der stürmische Wind rechtzeitig nachgelassen, so dass es noch ein gemütlicher Sommerabend wurde und auch die Foto-Stative wurden nicht umgepustet.

In den Bildunterschriften finden sich noch einige Erläuterungen.
Bitte jeweils das Vollbild nutzen.

Autor:

Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

56 folgen diesem Profil

33 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.