Vorbereitungen zur Inbetriebnahme der Windkraftanlage laufen

Herten hat seine Landmarke wieder: Die neue Windkraftanlage der Ruhrwind Herten GmbH auf der Halde Hoppenbruch steht. In Betrieb ist sie allerdings noch nicht: Zurzeit laufen im Turm und rund um die Anlage die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme.

Der Kran ist bereits abgebaut. Aber im Turm sind die Arbeiter nach wie vor fleißig: Sie verkabeln die Anlage und führen letzte mechanische Arbeiten aus. Gleichzeitig wird das Windrad über eine Trafostation mit dem Stromnetz verbunden. Die Inbetriebnahme ist für Mitte September geplant.

Die Daten der Windkraftanlage im Überblick:

Rotordurchmesser: 101 Meter
Turmhöhe: ca. 97 Meter
Nabenhöhe: 99 Meter
Länge Rotorblatt: ca. 50 Meter
Drehrichtung: Uhrzeigersinn
Drehzahl: 4 – 14,5 U/min
Leistung: 3.050 kW
Produzierte Strommenge: ca. 6.700 MWh/Jahr Versorgte Haushalte: ca. 1.900
CO2-Einsparung: ca. 5.000 t/Jahr

Die Betreibergesellschaft Ruhrwind Herten GmbH investiert rund 4,5 Millionen Euro in das Repowering. Gesellschafter der Ruhrwind Herten GmbH sind der Regionalverband Ruhr (RVR), die Hertener Energiehandelsgesellschaft und Jürgen Schmidt als privater Investor.

Autor:

Stefanie Hasler aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen