Arbeiten gehen weiter
Bahn baut Schallschutzwände Westerholt und Herten-Mitte

„Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ heißt die Maßnahme der DB Netzt AG. Im Rahmen dessen werden Schallschutzwände  entlang der Strecke „2250 OB-Osterfeld Süd – Hamm (Westf)“ errichtet, um die Lärmbelästigung für Anwohner zu reduzieren. Auch Westerholt und Herten-Mitte sind ein Teil davon.

In den nächsten Tagen werden die Arbeiten auch deutlich sichtbar: dann ist die Baustelle "Am Technologiepark" eingerichtet. Eine Sperrpause auf den Gleisen beginnt am Montag, 28. Oktober. Das heißt, dass in der Zeit keine Züge fahren und Arbeiten auf dem Gleis möglich sind. In Westerholt wandert die Baustelle dabei zwischen Bahnhof, Bahnhofsstraße, Westerholter Straße, Ostring, Hellweg, Pferdekamp und Kreuzweg. In Herten-Mitte werden die Schallschutzwände im Gleisbereich zwischen Staakener Straße, Am Technologiepark, Distelner Heide sowie Lessingstraße errichtet. Laut deutscher Bahn soll der Lärmschutz Ende Juni 2020 fertig sein.

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.