Demokratiekonferenz am 19. Februar
Herten setzt Zeichen gegen Rassismus

Im Rahmen des Projekts „Demokratie leben!“ findet am Dienstag, 19. Februar, ab 18 Uhr die nächste Demokratiekonferenz im Glashaus statt.

Neben vielen Informationen zum aktuellen Projektstand besteht ebenfalls die mögliche Mitbestimmung neuer Themenschwerpunkte. Zudem sollen die Teilnehmer im Rahmen der Konferenz  Ideen für eine "Hertener Erklärung" sammeln und erste Eckpunkte festlegen.  Ziel der Erklärung ist es, in Herten Haltung zu zeigen und Zeichen zu setzen, für ein demokratisches Miteinander und gegen Diskriminierung und Rassismus. Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung wird gebeten. 

Die zweite Demokratiekonferenz in diesem Jahr soll am 14. Mai stattfinden. Dann geht es darum die Punkte zu konkretisieren und zu verabschieden.

Weitere Informationen gibt es bei Sabine Weißenberg vom Kulturbüro unter Tel.: 02366 / 303541, E-Mail: s.weissenberg@herten.de oder Daniela Franken-Vahrenholt vom Haus der Kulturen, Tel.: 02366 / 180713.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen