Öffentliche Verkehrsmittel
Öffentliche Verkehrsmittel fast unbezahlbar!

Da mein Mann den Arm gebrochen hat muss ich nun die Einkäufe die ich nicht am Ort tätigen kann mit dem Bus erledigen. So verfügt Westerholt nun nicht mehr über einen Drogerie Markt. 
 Auch Netto hat sich ins Industrie Gebiet verzogen. 
So fuhr ich letzte Woche nach Herten um bei DM einzukaufen. 2.80€ eine Fahrt. Na ja wenn man wählen kann 8 KM, oder den Preis dann ist das noch gerade zu vertreten.
Heute nun bin ich nach Netto gefahren. Etwa ein Drittel des Weges schätze ich. Was musste ich bezahlen? Richtig, oder viel mehr nicht, 2,80€.
Was machen nur die alten Leute mit kleiner Rente, die darauf angewiesen sind?
Warum  nun fährt hier nicht wie in vielen anderen Orten ein Bürgerbus? Herr Toplak, das wäre nun meine Frage an sie.

Autor:

Gitte Hedderich aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.