Berliner Viertel: Bauarbeiten beginnen ab Montag (30. August)

Bald sind Hertener im Berliner Viertel wieder „gut zu Fuß“ unterwegs: Nachdem alle vorbereitenden Maßnahmen im Bereich der Neuköllner Straße getroffen wurden, können nun die Fußwege und Grünflächen saniert werden. Ende August starten die Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern.
Die Bauarbeiten laufen unter der Woche jeweils von Montag bis Donnerstag. Betroffene Wege und Parkplätze im Bauabschnitt müssen vorübergehend gesperrt werden.
Das Bauprojekt findet im Rahmen des integrierten Handlungskonzepts Herten-Nord statt, und wurde bereits vor einem Jahr mit den Anwohnern direkt besprochen. Diese konnten Wünsche und Anregungen mitteilen, die nun weitestgehend eingeplant und umgesetzt werden sollen.
Dieses Vorhaben wurde im Rahmen des aus dem EFRE kofinanzierten Operationellen Programms für NRW im Ziel "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" 2007 - 2013 ausgewählt und wird im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Soziale Stadt" gefördert.
(Meldung der Pressestelle der Stadt Herten)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen