Thorsten testet: Peter Gabriel - "Back to Front" (BluRay-Doku)

Peter Gabriel ist für spektakuläre Live-Darbietungen bekannt. Umso aufgeregter wurden die Fans, als der Meister ankündigte, mit der originalen Tourband seines Meilensteines "So" in die Konzerthäuser zu kommen.

Nun liegt das Londoner Gastspiel dieser Tour auf BluRay und DVD vor. Der Schwerpunkt der Show liegt auch hier auf den Songs von „So”, doch es sind eine Reihe weiterer ebenfalls vertreten. Stücke wie „Sledgehammer”, „Solsbury Hill”, „Don’t Give Up”, „Shock The Monkey”, „Big Time”, „Digging In The Dirt”, „Mercy Street”, „No Self Control”, „In Your Eyes” oder „Biko” zeigen Peter Gabriel auf dem Zenit seines Schaffens.
Älter ist er geworden, seine Stimme hat jedoch nichts an Kraft verloren, sorgt mit jedem Ton dafür, dass der Zuschauer in den Bann dieses Mannes gezogen wird.
Dazu kommt seine sensationelle Band mit Cracks wie Manu Katché, David Sancious, Tony Levin oder David Rhodes, die durch die innovative Lichtshow stets perfekt beleuchtet werden.

Tolles Bonusmaterial

Dazu kommt Bonusmaterial, welches Einblicke in die Entstehung der Show gewährt. Bild und Ton sind dem Anlass angemessen vorzüglich und vermitteln einen perfekten Eindruck, wie mitreißend diese Tour war. Die Deluxe Edition von „Back To Front - Live In London“ kommt im großformatigen Mediabook (ca. 30 x 30 cm) und enthält neben der Konzert-DVD eine Bonus-DVD, auf der die Kono-Version von ""Back To Front"" enthalten ist.
Die beiden Bonus-CDs enthalten das komplette Konzert als Audio-Version. Außerdem gibt es ein 60-seitiges Booklet. Das nennt man mal Vollbedienung.

Fazit: Beeindruckend und mitreißend

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.