Tiertauschbörse 2014: Letzte Chance - Tierliebe verbindet

Bald ist er vorbei, der Sommer. Oder kommt er noch? Lisa träumt noch vom Strandurlaub.
2Bilder
  • Bald ist er vorbei, der Sommer. Oder kommt er noch? Lisa träumt noch vom Strandurlaub.
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Endspurt für die Tiertauschbörse: Hier zum letzten Mal das Forum für unsere Leserinnen und Leser, die für den Urlaub einen sicheren Platz für ihren tierischen Hausgenossen suchen oder bereit sein, einen Gast mit Fell oder Federkleid bei sich aufzunehmen. Kommerzielle Interessen sind dabei ausgeschlossen.

Eine liebevolle Urlausbetreuung wird für zwei Wellensittiche gesucht, für den Zeitraum 27. September bis 8. Oktober. Leider steht kein Ort angegeben. Die Wellensittich-Besitzer sind per E-Mail erreichbar: kw108@online.de

Platz für einen tierischen Gast bietet Familie Basso aus Wanne-Eickel: Sie würde gerne Ihren Liebling aufnehmen und liebevoll betreuen, nämlich gerne alles an Kleintieren (außer Katzen), auch gerne einen mittelgroßen Hund, der kinderlieb ist, denn es sind zwei Kinder im Haus. Kontakt: zockerbraut75@web.de

Ab sofort ist Familie Stock bereit, Vögel als Gäste bei sich aufzunehmen. Kontakt bitte per E-Mail aufnehmen: lia1984@gmx.net

Vielen Dank allen Tierfreunden, die wieder mitgemacht haben.

Bitte schnell melden: Wegen eines Unfalls braucht der Schäferhund von Familie Möller aus Waltrop einen erfahrenen Hundefreund oder eine Hundefreundin, die einmal am Tag mit dem Vierbeiner eine Stunde lang Gassi geht. Bitte unter 02309/ 75 7 26 melden.

Unterstützung braucht Familie Nowak aus Wanne-Eickel: In der Zeit vom 18. September bis 3. Oktober wird ein Hundefreund oder eine Hundefreundin gesucht, die mit ihrem 15 Jahre alten Hund vormittags und nachmittags Gassi geht. Grund: Das Herrchen des wohlerzogenen Vierbeiners ist erkrankt und die Stamm-Sitterin benötigt auch mal Urlaub. Bitte melden unter 02325/ 41808.

Familie Breuker aus Marl sucht für ihren Rauhaardackel-Rüden eine 24-Stunden-Betreuung für Urlaube (tageweise, aber nie länger als 7 Tage). Geeignet wären ein älteres Ehepaar oder eine alleinstehende Dame, die rüstig sind, Hundeerfahrung besitzen und und sich liebevoll und gut um den verwöhnten, unkastrierten Rüden (5) kümmern könnten. Der temperamentvolle Rauhaardackel ist lieb und kuschelig, er versteht sich aber überhaupt nicht mit Rüden. Kontakt: 02365 / 2966762.

Familie Meier aus Herne würde einen Gasthund bei sich aufnehmen. Der Hund sollte mit kleinen Kindern keine Probleme haben. Bitte melden unter 017648398377 oder lydi_sun@hotmail.com

Mit Landschildkröten kennt sich Familie Groll aus Wanne-Eickel sehr gut aus und nimmt solche Gäste gerne bei sich auf. Perfektes Gelände vorhanden. Bitte unter 02325/ 7 54 76 melden.

Tiere aller Art sind bei Familie Kurzweil aus Marl willkommen - sie sollten allerdings sozial sehr verträglich sein und vor allem mit kleinen Kindern und Kaninchen klarkommen. Bitte melden unter 0176/ 751 94 900.

Aus Recklinghausen bietet Familie Leybyuk an, eine liebe, ruhige Katze als Gast bei sich aufzunehmen, für maximal 4 Tage. Der Stubentiger wäre ganztägig gut betreut. Kontakt unter 0152/ 0430 1988.

Für die erste Herbstferien-Woche (und auch außerhalb, beispielsweise für Kurztrips) sowie sucht Familie Ziska aus Herten eine liebevolle Unterkunft für ihre Katze und ihren Vogel. Im Gegenzug ist die Hertener Familie gerne bereit, eine Katze, einen Hund oder auch einen Vogel in Pflege zu nehmen. Kontakt: 0209/36157841 oder 0157/35286830.

Bald ist er vorbei, der Sommer. Oder kommt er noch? Lisa träumt noch vom Strandurlaub.
Dieser kleine Herzensbrecher wickelt jeden Menschen um die kleine Samtpfote.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen