Herten - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Der Hafen von Almerimar.
4 Bilder

Plastikmeer und grüne Lunge in Andalusien
In El Ejido wachsen unsere Tomaten

Wer in der südspanischen Region Andalusien unterwegs ist und sich der Küstenstadt El Ejido nähert, der ist entsetzt ob der Gewächshaus-Landschaft, die sich da zwischen Autobahn und Mittelmeerstrand auftut. Plastikhäuser soweit das Auge reicht. Ein Schandfleck, aber zugleich die grüne Lunge der Costa Almeria. Von hier kommen im Winter die Tomaten, die bei uns auf dem Teller landen. Die Provinz Almeria im Schatten der Sierra Nevada gilt als Halbwüste. Dennoch wird zwischen den mehr als 3.000...

  • Essen
  • 12.03.22
  • 1

Ukraine-Konflikt
DGB-Aufruf: „Statt Konfrontation sind Entspannungspolitik und Kooperation mit Russland das Gebot der Stunde“

Gewerkschafter aus dem Ruhrgebiet erinnern angesichts der zunehmenden Eskalation mitsamt medialer Kriegsrhetorik im aktuellen Ukraine-Konflikt an das Jahr 2020: Vor zwei Jahren war es mit umgekehrten Vorzeichen die NATO, die das größte Militärmanöver seit Ende des kalten Krieges mit 38.000 Soldaten aus 18 NATO-Staaten entlang der russischen Grenze in Polen und im Baltikum unter dem Namen „DEFENDER 2020“ vorbereitete, mit Unterstützung von kampfstarken Großverbänden aus den USA mit 20.000...

  • Herten
  • 02.02.22
  • 1
7 Bilder

Zeche Schlägel und Eisen in Herten
Lichtinstallation auf Zeche Schlägel und Eisen

Die Stadt Herten hat ein neues Highlight, was bei Einbruch der Dunkelheit zum Vorschein kommt. Die Zeche Schlägel und Eisen am Schacht 4 hat eine Lichtinstallation der Berliner Künstlerin Gunda Förster bekommen. Nachdem die Zeche im Jahr 2000 stillgelegt und bis vor kurzem saniert worden ist, schließt die Inbetriebnahme der Beleuchtung die Sanierungsarbeiten der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur nun ab. Die Lichtinstallation "Konturen" sind seit dem 10.12.2021 immer ab dem...

  • Herten
  • 18.12.21
  • 3
  • 1
Im Schein der Fackel die Hohe Mark erkunden – was für ein Erlebnis.

Zum Feuerwachtturm
Fackelwanderung durch die Hohe Mark mit dem RVR-Ranger

Im Schein der Fackel die Hohe Mark erkunden – was für ein Erlebnis. Am Freitag, 5. November, führt RVR-Ranger Michael Zielkowski eine Fackelwanderung durch das Waldgebiet an. Sprichwörtlicher Höhepunkt der zweistündigen Erlebniswanderung ist der Ausblick vom Feuerwachtturm auf das nächtliche Ruhrgebiet. Los geht es um 19 Uhr am RVR-Hof Punsmann, Im Höltken 9, 46286 Dorsten. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung bis zu vier Tage vor dem...

  • Dorsten
  • 28.10.21
 Die Sterneköche (v.l.) Hélène Darroze, Bruno Barbieri und Ángel León haben für Costa individuelle Menüs kreiert.
5 Bilder

Mit Menüs von Sterneköchen zum neuen Kreuzfahrterlebnis
Kulinarisch die Welt entdecken

Die Pandemie hat auch die Kreuzfahrtbranche hart getroffen, monatelang lagen die Schiffe in den Heimathäfen. Jetzt sind die Ozeanriesen wieder auf allen Weltmeeren unterwegs. Die italienische Reederei Costa Crociere hat die Zeit genutzt und setzt neben einem neuen Logo auf neue Kreuzfahrterlebnisse. Neben Landausflügen und Nachhaltigkeit ist Kulinarik eines der Schlagworte. "Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Wir möchten, dass...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 2
Ruhe und Entspannung oder Abenteuer und Action? Die Herbstferien stehen vor der Tür, und der Niederrhein bietet beste Möglichkeiten, die Ferien zwischen Rhein und Maas zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Tipps für die Herbstferien
Buntes Programm lockt Familien an den Niederrhein

Ruhe und Entspannung oder Abenteuer und Action? Die Herbstferien stehen vor der Tür, und der Niederrhein bietet beste Möglichkeiten, die Ferien zwischen Rhein und Maas zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Dazu hat Niederrhein Tourismus einige Tipps zusammengestellt. Einen „Hexenbesenflugparcours für die ganze Familie“ hat der Wildpark Gangelt für den goldenen Herbst vorbereitet. Dort gibt es zudem Flugvorführungen mit majestätischen Adlern und pfeilschnellen Falken. Gute Nachricht für...

  • Dorsten
  • 07.10.21
Im Schatten mächtiger Dolomitengipfel bot die vierte Auflage der ADAC Europa Classic 2021 vom 20. bis zum 24. September Genuss bei entspanntem Tempo. Mit dabei: Michaela und André Krykwa aus Dorsten mit ihrem Porsche 911 Turbo Coupé 3.3 Baujahr 1986.
37 Bilder

Traumwagen vor Traumkulisse
Michaela und André Krykwa mit ihrem Porsche 911 im Schatten der Dolomiten

Traumwagen vor Traumkulisse: Im Schatten mächtiger Dolomitengipfel bot die vierte Auflage der ADAC Europa Classic 2021 vom 20. bis zum 24. September Genuss bei entspanntem Tempo. Mit dabei: Michaela und André Krykwa aus Dorsten mit ihrem Porsche 911 Turbo Coupé 3.3 Baujahr 1986. Rund um Schenna erkundeten Oldtimer-Enthusiasten mit 90 klassischen Fahrzeugen die abwechslungsreichen Etappen in Südtirol. Begeistert zeigten sich auch die prominenten Teilnehmer, darunter Tatort-Star Richy Müller und...

  • Dorsten
  • 30.09.21
Quer durch den Naturpark Hohe Mark führt der Hohe Mark Steig. Der Fernwanderweg umfasst rund 150 km und führt über sechs Etappen und eine Wasserroute von Wesel bis Olfen durch dichte Wälder, verträumte Moore und malerische Auen- und Seenlandschaften.
2 Bilder

Zu Gast beim König der Wälder
Den urigste Teilabschnitt des Hohe Mark Steig kennen lernen

Wanderbegeisterte Naturfreunde sind am Donnerstag, 7. Oktober 2021, zu einer Wanderung mit Mike Rexforth, dem Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck, in die Üfter Mark eingeladen. Alle, die die landschaftlichen Besonderheiten dieser Teiletappe des Hohe Mark Steigs genießen und mehr über Tiere und Pflanzen im Naturpark Hohe Mark erfahren möchten, sollten sich diese begleitete Themenwanderung nicht entgehen lassen. Nach einer kleinen Stärkung um 9.00 Uhr morgens geht es los ins Hirschgebiet. Auf...

  • Dorsten
  • 15.09.21
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1
Bis zum 6.10.2020 kann man sich für den Rundgang am 11. Oktober anmelden.

Anmelden für den 11. Oktober
Führung zu Fuß durch das Alte Dorf Westerholt

Mittelalterlichen Charme hautnah erleben: Möglich ist das bei einem geführten Spaziergang mit dem RVR durch das alte Dorf Westerholt am Sonntag, 11. Oktober. Geprägt ist der Ort nicht nur durch 58 denkmalgeschützte Fachwerkhäuser, sondern auch durch liebevoll angelegte Gärten. Seit 1975 gehört Westerholt zur Stadt Herten. Treffpunkt für die Tour ist der Marienbrunnen auf dem Marktplatz in Westerholt um 13.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 7,80 Euro pro Person. Aufgrund der aktuellen Schutzmaßnahmen...

  • Herten
  • 05.10.20
In den Farben war getrennt - Schwarz-gelb und Blau-weiß verträgt sich einfach nicht gut - auf dem Drahtesel aber sind sie vereint: Johannes Wilkes und Rainer Götzfried sind waschechte Ruhris und haben den Fluss ihrer Kindheit ganz neu entdeckt und das Buch "Emscher-Touren - In 5 Tagen mit dem Fahrrad durch den Pott" herausgebracht,
4 Bilder

Ungewöhnliche Freundschaft: Rainer Götzfried und Johannes Wilkes
"Emscher-Touren - In 5 Tagen durch den Pott" lässt auch Herten gut aussehen

Wetten, dass Sie den Ewaldsee so noch nie gesehen haben? Was Rainer Götzfried und Johannes Wilkes in dem Buch "Emscher-Touren" über die einstmals größte Bergbaustadt Europas zu berichten haben, dürfte auch einige Hertener überraschen. "Emscher-Touren - In 5 Tagen dem Fahrrad durch den Pott" richtet sich natürlich an alle, die stramme Waden haben oder sich welche erarbeiten wollen. Und an alle, die Industriekultur, Natur, Fluss- und Kanal-Landschaften, Städte und Dörfer entlang der Emscher...

  • Herten
  • 14.08.20
Als erstes Reiseziel nach dem Corona-Lockdown steuerte eine Gruppe das Ostseebad Dahme an.

Caritas Herten macht Pflegedürftigen und Senioren eine Freude
Mit Hygienekonzept nach Bad Kissingen, Norderney und Lindau

Viele Reiseveranstalter mussten im Zuge der Corona-Pandemie ihre Angebote absagen. Auch der Caritasverband Herten, der mit den CaritasReisen Urlaubsfahrten für Senioren und pflegebedürftige Menschen anbietet, stoppte sämtliche Fahrten. Nach dem Lockdown konnte sich Anfang Juni die erste Gruppe zum Ostseebad Dahme aufmachen – natürlich mit besonderem Augenmerk auf die Hygiene. Denn gerade Senioren gehören zu der größten Risikogruppe in Zeiten von Corona. Für viele Mitreisende waren die Wochen...

  • Herten
  • 04.08.20
Atemberaubende Küstenabschnitte gibt es auch in Schottland.
23 Bilder

Lokalkompass-Länderreise
Schottland aus der Vogelperspektive

Was gibt es reizvolleres, als den lang ersehnten Schottland-Urlaub in atemberaubenden Bildern festzuhalten, um auch lange nach der Rückkehr davon zu zehren? Will der Reisende wirklich außergewöhnliche Fotos und Filme mitbringen, ist die Idee, seinen Kopter kurzerhand einzupacken, schnell gekommen. Einige Überlegungen muss der Hobbypilot jedoch vorher anstellen: wie sind die rechtlichen Gegebenheiten vor Ort? Ist meine Drohne im Ausland versichert? Wie verpacke ich das Fluggerät und welches...

  • Herten
  • 09.04.20
  • 1
  • 1
In Irland geht es oft recht windig zu...
29 Bilder

Lokalkompass-Länderreise Irland
Geteilte Insel, vereinter Urlaubsspaß - gerade aus der Vogelperspektive

Irland ist seit viele Jahrzehnten eines der Deutschen liebsten Reiseziele. Besonders spannend ist die vielfältige Insel auch für Drohnenpiloten. Durch die Teilung in Nordirland und Republik Irland gibt es aber auch eine ganze Menge mehr zu beachten, schließlich gehört der Norden zum Vereinten Königreich (samt dem Pfund als Währung), während die Republik zur Eurozone zählt. Neben einigen Unterschieden haben jedoch beide Teile der Insel eines gemein: atemberaubende Locations, tolle Strände, alte...

  • Herten
  • 06.04.20
  • 1
Atemberaubende Strände gibt es auf Jersey massig.
18 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Jersey
Kanalinseln bieten aus der Luft und am Boden Atemberaubendes

Jersey und die anderen Kanalinseln zwischen Frankreich und England waren vor allem in den 70er und 80er Jahren für Reisende finanziell ein echter Kraftakt. Das hat sich längst geändert, nicht zuletzt durch das abgeschwächte englische Pfund. Ein Trip nach Jersey ist längst bezahlbar geworden und für Kopterpiloten bietet die rund 120 Quadratkilometer große Insel im Ärmelkanal 150 Kilometer vor Großbritannien wunderschöne Fotomöglichkeiten. Ich habe meine Drohne, eine DJI Mavic Pro, eingepackt, um...

  • Herten
  • 23.03.20
  • 11
  • 1
38 Bilder

abwechslungreiches, schmackhaftes Fest auf den Hertener Höfen
Erntedank in der Ried

trotz des suboptimalen Wetters war eine regelrechte Völkerwanderung in der Ried oder es wurde der Trecker Planwagen genutzt Für die kids gab es auf jedem Hof tolle Aktionen z.B. Stockbrot backen im Zelt mit dem Apfelexpress über das Feld tuckern Clown Kinderschminken uvm... Imker aus Marl, Herten und Recklinghausen stellten Ihre Produkte vor Es war eine super schöne Veranstaltung

  • Herten
  • 06.10.19
Schon in den letzten Jahren war der JE's Kreidler-Treff-Ruhrpott ein gut besuchtes Event.

Fans von Kleinkrafträdern treffen sich in Herten
Kreidler-Treff auf Ewald

Am 25. August von 11 bis 14.30 Uhr treffen sich wieder alle Kreidler-Fans zum JE's Kreidler-Treff-Ruhrpott in Herten hinter dem Ewald Cafe. Das Event ist immer am letzten Sonntag im August und vereint alle Kreidler-Fahrer, die eine 50ccm oder 80ccm Maschine aus den Jahren vor 1985 haben. Die Marke der Maschine spielt hierbei keine Rolle. Der Eintritt ist frei, nur für den Mopedparkplatz müssen zwei Euro bereit gehalten werden. Dazu gibt es eine Kaffeewertmarke kostenlos. Die Einnahmen, die vom...

  • Herten
  • 20.08.19
  • 1
  • 1
  • 2

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.