Zeche Schlägel und Eisen in Herten
Lichtinstallation auf Zeche Schlägel und Eisen

7Bilder

Die Stadt Herten hat ein neues Highlight, was bei Einbruch der Dunkelheit zum Vorschein kommt.
Die Zeche Schlägel und Eisen am Schacht 4 hat eine Lichtinstallation der Berliner Künstlerin Gunda Förster bekommen. Nachdem die Zeche im Jahr 2000 stillgelegt und bis vor kurzem saniert worden ist, schließt die Inbetriebnahme der Beleuchtung die Sanierungsarbeiten der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur nun ab. Die Lichtinstallation "Konturen" sind seit dem 10.12.2021 immer ab dem Einbruch der Dunkelheit, bis zum Sonnenaufgang zu sehen.
Mit den weißen LED Streifen wurden die Konturen des 64m Hohen Fördergerüstturms und die beiden Grubenlüfter eingekleidet.
Schon von weiter Ferne aus sieht man die Landmarke, die einen an den Film Tron Legacy erinnert.
Grade in der jetzigen Jahreszeit wo es früh dunkel wird, kann man sich das neue Hertener Highlight mal ansehen.

Autor:

Timo Finis aus Gelsenkirchen

Timo Finis auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen