Der Wettergott zeigte sich beim F3K-Vestpokal gnädig.

12Bilder
Wo: FSV-Vest Modellflugplatz Herten/Ried, Heukamp, 45701 Herten auf Karte anzeigen

Vom 30.April bis zum 1.Mai fand zum 4. mal der F3K-Vestpokal in der Hertener Ried auf dem Modellfluggelände der FSV-Vest statt. Trotz Sonnenschein hatten es die Piloten durch den starken Wind nicht immer leicht. Ungewollt steuerten sie manchmal ihre leichten Modell auch rückwärts bei Windböen von 6 bis 7 Meter/Sekunde. Doch der Wettkampfgeist besiegte auch diese Windböen. Rundum war es für alle Piloten wieder ein tolles Wochenende.
In der Euro-Contest Wertung belegte Martin Herrig aus dem Team der Nationalmannschaft (GER) Platz 1, Alex Hoekstra (NED) Platz 2 und Peter Aanen (NED) Platz 3. In der Jugendwertung belegte der 13jährige Matthias Freitag von der FSV-Vest den 1.Platz. Er erbrachte als Jugendlicher eine besondere Leistung an diesem Wochenende. Denn in der Gesamtwertung unter allen Piloten belegte er Platz 13. Das ist ein besonderer Ansporn für ihn, denn in ca. 2 Monaten ist er im deutschen National-Team bei der Weltmeisterschaft in Schweden dabei.
Den Vestpokal erflog zum Ende der Veranstaltung Alex Hoekstra (NED). In einem Knock out System nahmen die 8 besten Piloten aus dem Euro-Contest teil. Hierbei wurde in jeder Zeitrunde der Pilot, der zuerst mit seinem Modell landen mußte, aus dem Rennen genommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.fsv-vest.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen