Distel Walker erkämpften sich den 2. Platz beim Westfalenwalk in der Mannschaftswertung

60Bilder

Die Distel Walker vom Koronarsportverein 1993 Herten eV beenden die Westfalenwalkserie mit einem hervorragendem 2. Platz in der Mannschaftswertung Nordic Walking. In der Nordic Walking Einzelwertung belegte Gustav Küpper den 7. Platz und Hartmut Olk den 5. Platz. Jeder Lauf erhält einen Punktwert, der sich aus verschiedenen Kriterien ermittelt wird. Gewertet werden von den 7 Walkveranstaltungen nur die 5 höchsten Punktwerte bei der Einzelwertung. Bei der Vereinswertung kommen die 5 Vereinsbesten je Veranstaltung in die Wertung. Nach den Erfolgen von 2008 und 2009 (3. Platz Vereinswertung) und dem diesjährigen Erfolg, gehören die Distel Walker zu den drei erfolgreichsten Walkgruppen Westfalens. Dieser Erfolg wurde abends ausgiebig gefeiert.

Nun zu den Einzelergebnissen des Telgter-Walks:

Beim Walken über 12,6 km erkämpfte sich Gabriele Bartels mit 1:36:14 den 2. Platz; Frank Tschirner walkte die 12, 6 km in 1:29:16;
Werner Bartels brauchte für die 22,2 km-Strecke 2:45:05 Stunden.

Beim Nordic-Walking walkten Hartmut Olk die 22,2 km-Strecke in 2:41:47; Gustav Küpper in 2:47:36; Rudolf Beier in 2:55:17; Norbert Bäuml in 2:55:45; Irmgart Dudaj in 2:56:01; Jörg Krombholz in 3:05:31.

Für die 12,6 km Strecke brauchte Brigitte Gnaß 1:45:59; Anja Saatkamp 1:51:50; Frank Drees 1:52:08; Eva Hoffmann 1:52:15, Carmen Becker und Gabriele Güthling zeitgleich 1:52:18; Hans Wall 1:52:21; Bärbel Lensing 1:53:29.

Die 6,1 km Strecke lief Christian Gnaß in 0:56:54 und Beate Tschirner in 1:03:10.

Alle Fotos von Eva Hoffmann

Mehr Informationen zu den Distel Walker findet man unter:
Distel Walker bitte hier klicken

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen