Taekwondo Gürtelprüfung
Gürtelprüfung im Taekwondo-Center Chon-Ji Herten

Vor den Herbstferien hielt Großmeister Thomas Schaepers 8.Dan im Taekwondo-Center Chon-Ji eine Gürtel-Prüfung für seine Schüler ab. Eine Auswahl von zwölf Schülern stellte sich den Anforderungen. Nach der Begrüßung und einem kurzen Aufwärmtraining startete die Prüfung für die die Weißgurte – 10 Kup. Während die Meister Katerina Antedaki und Bernd Müller (1. Dan) die theoretische Prüfung abnahmen, führte Großmeister Schaepers (8. Dan) die Schüler als persönlich durch die Prüfung. Zeigen mussten die Schüler für den neunten Schülergrad (Kup) die Grundtechniken des Taekwondo im Stand.
Für die höheren Graduierungen zeigen die Schüler die Grundtechniken in der Bewegung, dazu noch abgesprochene Kämpfe und die Taekwondo-Hyongs bis zu der jeweiligen Prüfungsform – für den Blaugurt ist das die Yol Kok -Hyong. Die Hyongs müssen die Schüler fehlerfrei präsentieren.
Des Weiteren zeigten die Schüler Semikontaktkampf, einfache Selbstverteidigungstechniken, bis hin zum Bruchtest.
Bestanden haben:
Den neunten Kup - gelbe Schärpe – Bashar und Ammar Al Kardouch, Arian Shabani und Adam Ademi.
Den sechsten Kup – grüner Gürtel - Nico Libowski, Sebastian Simion, Sergiu Simion und Silviu Simion.
Den fünften Kup – blaue Schärpe – Markus Bohle.
Den blauen Gürtel (4.Kup) tragen jetzt Jana Bernhardt und Fabio Jaroni.
Großmeister Thomas Schaepers (8. Dan), Großmeisterin Petra Sennekamp (5. Dan) und die Meister Bernd Müller, Katerina Antedaki und Jürgen Neef (1. Dan) gratulieren den Schülern zur bestandenen Prüfung.

Autor:

Bernd Müller aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.