Herten: Hüsken bleibt Löwencoach

Hat seinen Vertrag verlängert: Cedric Hüsken.

Hertener Basketballer besiegeln Vizemeisterschaft mit 50. Sieg Mit nur einem Punkt Vorsprung machte die erste Herrenmannschaft der Hertener Löwen am Samstag den 50. Sieg von Trainer Cedric Hüsken perfekt. Sie setzten sich mit 69:68 (18:27, 16:11, 16:15, 19:15) gegen die Elephants der BSG Grevenbroich durch. Damit besiegelten sie die bereits erreichte Vize-Meisterschaft in der ersten Basketball-Regionalliga West.

„Natürlich ist ein 50. Sieg was ganz tolles. Ohne meine Teams wären sie aber nicht möglich gewesen. Daher möchte ich mich bei allen Spielern bedanken, die das möglich gemacht haben“, freute sich Löwen-Trainer Cedric Hüsken nach dem letzten Ligaspiel vor heimischem Publikum. Noch zur Pause sah es nicht nach einem Sieg der Gastgeber aus, denn die Elephants führten mit vier Punkten (34:38).
Doch mit Topscorer Ryon Howard (20 Punkte), Faton Jetullahi (16 Punkte) und Dijon Smith (12 Punkte) sollten gleich drei Spieler in den Reihen der Löwen zweistellig punkten, und mit 17 Rebounds zeigte sich insbesondere der US-Amerikaner Smith unter den Körben von seiner besten Seite. Neun Mal fing er den Abpraller in der Offensive, acht Mal in der Defensive.
Nach dem Sieg gegen Grevenbroich gab Hüsken bekannt, dass er weiter die erste Herrenmannschaft führen wird. „Gestern habe ich meinen Vertrag bei den Hertener Löwen verlängert und ich bin stolz darauf weiter meinen Verein coachen zu dürfen. Hier habe ich die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln. Sowohl als Trainer, aber auch als Teammanager“, so Hüsken. Er ist seit Februar 2016 für die Mannschaft aktiv. Dem Verein gehört der 28-Jährige seit 14 Jahren als Trainer an, und macht seinen Job mit viel Leidenschaft. „Herten ist für mich mehr als nur ein Verein. Herten ist meine Leidenschaft und meine Liebe. Ich brenne für diesen Verein. In guten, aber vor allem in schlechten Zeiten. Manchmal etwas zu emotional an der Seitenlinie. Eine Sache an der ich sicherlich arbeiten muss, aber die mich auch irgendwie ausmacht und ein Teil von mir ist. Zu jeder Zeit aber immer ein fairer Sportsmann“, sagt Hüsken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen