Herten wird zum Champions League-Spielort

Timo Boll wird natürlich ebenfalls antreten.
  • Timo Boll wird natürlich ebenfalls antreten.
  • Foto: Foto: Matthias Ernst
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Herten wird zur Champions League-Stadt: Zum 50. Jubiläum des TTC MJK Herten wird am Sonntag, 10. Oktober, die Halle der Rosa-Parks-Schule zum Zelluloid-Tempel. Dann kommt nämlich Borussia Düsseldorf zu Besuch und das nicht für für ein Lari-Fari-Geburtstagsspielchen, sondern zur knallharten Champions League-Partie gegen El Nino Prag . Um 14 Uhr geht es los, die Borussia bringt natürlich das Top-Team, bestehend aus den frischgebackenen EM-Titelträgern Timo Boll und Christian Süß sowie Patrick Baum, mit in den Ruhrpott. Mit einem Sieg gegen Prag könnte sich die Borussia bereits vorzeitig für das Viertelfinale der Königsklasse qualifizieren. Die Rheinländer bringen an dem Tag sozusagen ihre eigene Spielfläche mit: Ein roter Boden wird verlegt, die eigene Box aufgestellt. Übertragen wird das Spiel auch per Livestream im Internet. Karten kosten 14 Euro (ermäßigt 8). Unterstützt wird der TTC MJK Herten von den Hertener Löwen, die bei der Präsentation in der Halle die Federführung haben werden. Schließlich soll der königliche Rahmen dazu beitragen, dass am Ende der Saison die Borussia ihren CL-Titel verteidigen konnte.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.